Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Analyse: Wie der Hightech-Standort München auf Bayern ausstrahlt

Analyse
09.04.2021

Wie der Hightech-Standort München auf Bayern ausstrahlt

Apple hat mehrere Standorte in München. Das neue Gebäude in der Karlstraße ist derzeit noch eine Baustelle und soll bis Ende 2022 bezogen werden.

Plus Apple ist seit 40 Jahren in der Landeshauptstadt. Nun investiert der iPhone-Hersteller eine Milliarde Euro. Davon könnte die ganze Region profitieren.

Dass es nach München viele Hightech-Konzerne zieht, ist längst bekannt. Google baut gerade den alten Postpalast in der Arnulfstraße in großem Stil aus. Amazon und Microsoft haben ihre Deutschland-Zentralen hier. Apple ist bereits seit 40 Jahren an mehreren Stellen vor Ort, baut seine Präsenz nun aber massiv aus und hat mit der Entscheidung, sein europäisches Zentrum für Chip-Design in der Landeshauptstadt zu entwickeln, den Tech-Standort gestärkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.