Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin will am Freitag Annexion ukrainischer Gebiete offiziell machen
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Deutsche Autoindustrie: Opel-Chef denkt über Wiedergeburt des Manta als E-Auto nach

Deutsche Autoindustrie
10.03.2020

Opel-Chef denkt über Wiedergeburt des Manta als E-Auto nach

Opel-Chef Michael Lohscheller spricht davon, das Opel-Kultauto Manta wieder zurückzubringen.
Foto: Arne Dedert, dpa

Exklusiv Opel-Chef Michael Lohscheller spricht über eine mögliche Wiedergeburt des Kultautos Manta, das dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Was ihn noch beschäftigt.

Opel-Chef Michael Lohscheller kann sich vorstellen, das Kult-Coupé Manta als modernes Elektroauto wieder neu auf den Markt zu bringen. "Wir haben viele Ideen, wie wir die Marke wieder mit Emotionen aufladen können", sagte der Opel-Chef unserer Redaktion.

"Wir wollen Dinge, die Opel in der Vergangenheit sehr gut gemacht hat – und dazu gehört der Manta – in die Zukunft übersetzen", betonte Lohscheller. "Diese Manta-Idee ist schon gut." Der Kult-Opel Manta feiert dieses Jahr 50. Geburtstag.

Der legendäre Manta - feiert er bei Opel bald sein Comeback als E-Auto?
Foto: dpa

Opel-Chef Lohscheller fordert schnelleren Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos

Lohscheller forderte zugleich mehr Anstrengungen für den Ausbau der Lade-Infrastruktur in Deutschland. "Wir müssen in Deutschland enorme Anstrengungen unternehmen, um auch ausreichend Ladesäulen zur Verfügung zu stellen", betonte er. "Wir wollen hunderttausende von Elektro-Autos verkaufen, das muss jetzt schnell gehen mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur."

Lohscheller bekräftigte das Ziel, bis 2024 die Opel-Flotte durchgehend zu elektrifizieren. Hier helfe die Zugehörigkeit zum französischen PSA-Konzern, etwa beim Aufbau einer europäischen Batteriezellen-Produktion: "Allein unsere "Gigafactory" in Kaiserslautern kann in der ausgebauten Stufe jährlich Batteriezellen für 500.000 Elektro-Fahrzeuge liefern", betonte er. "Das kann nur ein europäischer Champion."

Lesen Sie dazu auch das Interview: Opel-Chef Lohscheller: "Wir haben Opel gerettet"

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.