Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj kritisiert beschlossenen Preisdeckel für russisches Öl als zu hoch
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Kommentar: Klima: Söder geht mit Steuersenkung nicht weit genug

Klima: Söder geht mit Steuersenkung nicht weit genug

Kommentar Von Stefan Stahl
28.07.2019

Markus Söder schafft es, sich als oberster Klima-Retter der Union zu stilisieren. Allein: Seine Vorschläge reichen nicht.

Söder belässt es nicht bei der Rettung der Bienen. Der CSU-Chef will auch noch oberster Klimaschützer werden. Der Politiker schwingt sich zum Chef-Grünen innerhalb von CDU und CSU auf (mehr dazu).

Das ist taktisch geschickt, sind doch gerade für jüngere Bürger Umwelt-Themen enorm wichtig. Wer Wahlen gewinnen will – und das ist Söders Turbo-Antrieb – darf sich über Öko-Bewegte nicht mehr wie früher in konservativen Kreise amüsieren. Der Bayer verfolgt die Strategie: Die Grünen umarmen, damit ein Teil ihres Glanzes auf ihn abstrahle. Das ist durchschaubar und clever zugleich. Während CDU-Politiker wie Wirtschaftsminister Altmaier noch wie Öko-Betonköpfe wirken, signalisiert Söder: Ich habe verstanden. Ich achte als Christ die Schöpfung.

Klimaschutz: Söder darf vor CO2-Abgabe nicht zurückschrecken

Doch beim Ober-CSU-Strategen lohnt ein zweiter Blick, der Mängel an seinem Klimakonzept offenlegt: Wenn Bahnreisen von Bayern nach Berlin hin und zurück mal gut 20 Euro günstiger werden sollten, reicht das nicht, um die Bahn gegenüber Flugzeugen zu stärken. Dazu bedarf es des radikaleren Schrittes einer CO2-Abgabe, wie sie die Grünen als Original und nicht die Söder-Kopie propagieren.

Lesen Sie dazu auch: Söder will Mehrwertsteuer auf Bahntickets senken

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.07.2019

Was reden den Politker von Steuersenkung und mit CO 2 gehts nicht um die Umwelt, sondern nur um eine neue Steuer. Wenns um die Umwelt ginge, müßten schon andere Maßnahmen getroffen werden!