Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Krise: Brief vom Aufsichtsrat: Was wird aus Premium Aerotec in Augsburg?

Krise
21.04.2021

Brief vom Aufsichtsrat: Was wird aus Premium Aerotec in Augsburg?

Bei Premium Aerotec werden Rumpfschalen für den A350 gebaut. Damit die Teile immer leichter werden, setzt das Unternehmen auf Carbon.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Ein Schreiben des Aufsichtsratsvorsitzenden Asam weckt Befürchtungen. In der Belegschaft geht eine neue Sorge um den Standort um.

Dominik Asam gilt als einer der mächtigsten Deutschen im europäischen Airbus-Konzern. Seit April 2019 ist er Finanzchef des Luftfahrt-Unternehmens. Der Zahlen-Profi steht auch dem Aufsichtsrat der Airbus-Tochter Premium Aerotec vor. Asam hat, wie es in Branchenkreisen heißt, einen guten Job bei der finanziellen Bewältigung der Corona-Folgen für den Luftfahrt-Riesen gemacht. Obwohl das Geschäft massiv eingebrochen ist, steuerten der Deutsche und Airbus-Chef Guillaume Faury Airbus auffällig unauffällig durch die Krise.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren