Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Corona: Wie sich Nachbarn in schweren Zeiten helfen

Aichach-Friedberg
23.03.2020

Corona: Wie sich Nachbarn in schweren Zeiten helfen

Einkaufen, Gassi gehen, Kinder betreuen: Viele Menschen solidarisieren sich in Corona-Zeiten. Bei der Nachbarschaftshilfe sind jedoch auch Regeln zu beachten, um sich selbst zu schützen.
Foto: Roland Weihrauch, dpa (Symbolfoto)

Plus Um Risikogruppen vor dem Coronavirus zu schützen, haben sich Initiativen zur Nachbarschaftshilfe im Raum Aichach gegründet. Sie übernehmen Einkäufe und mehr.

Die Website des Gute-Taten-Netzwerks ist vor zehn Minuten online gegangen. Und die Initiatorin Alexandra Peschke kann es kaum glauben. „Da haben sich jetzt schon fünf Leute angemeldet!“, sagt sie. Mit dem Gute-Taten-Netzwerk wollen die Pfadfinder Aichach zusammen mit der Kolpingsfamilie Oberbernbach und der Pfarreiengemeinschaft Aichach Menschen helfen, die sich wegen des Coronavirus nicht mehr aus dem Haus trauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.