Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Nach der Wahlniederlage rückt die Augsburger SPD nach links

Augsburg
17.04.2020

Nach der Wahlniederlage rückt die Augsburger SPD nach links

Die Augsburger SPD hat im Stadtrat an Einfluss verloren und ist raus aus der Stadtregierung. Die Vorsitzende Ulrike Bahr (von links, fotografiert bei einem Termin im Mai 2019), OB-Kandidat Dirk Wurm und Fraktionschef Florian Freund suchen nun nach neuen Strategien.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Sozialdemokraten und Linkspartei verhandeln über eine gemeinsame Fraktion im künftigen Augsburger Stadtrat. Was beide Parteien davon hätten.

Es sind nur noch wenige Tage, an denen die SPD im Augsburger Rathaus mitregiert. Ende April kommt das Aus der Koalition mit der CSU und der Kooperation mit den Grünen. Wenn im Mai die neue Stadtregierung startet, ist die SPD außen vor. CSU und Grüne verzichten auf eine Beteiligung der SPD, was die Sozialdemokraten im ersten Moment eiskalt erwischt hat. Trotz der Wahlniederlage, die am Verlust von mehreren Stadtratsmandaten festzumachen ist, hatte die SPD-Führung geglaubt, weiter in der Machtzentrale dabei zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.04.2020

Ich bin SPD Mitglied. Aber dieses Foto der Protagonisten sagt alles. 6 Jahre Zeit. Und keinen hoffe ich wiederzusehen. Das ist alles so extrem uninspiriert.

Permalink