Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Knapp 1000 Menschen ziehen beim Globalen Klimastreik durch Augsburg

Augsburg
25.03.2022

Knapp 1000 Menschen ziehen beim Globalen Klimastreik durch Augsburg

Rund 950 Menschen nahmen am Freitagnachmittag in Augsburg am weltweiten Klimastreik teil.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Unter dem Motto "Reicht halt nicht" gingen in Augsburg Klimaschützer auf die Straße. Es konnten nicht so viele Menschen mobilisiert werden, wie bei früheren Demos von Fridays for Future.

Beim zehnten globalen Klimastreik, zu dem auch die Augsburger Vertreter von Fridays for Future aufgerufen hatten, war vieles wie gehabt. Menschen jeglichen Alters hoben Schilder in die Höhe. "Keine Kohle für mehr Kohle" war etwa darauf zu lesen oder "Warum nennen wir die Asphaltwüste in der Innenstadt Umweltzone". Es wurde für mehr Klimagerechtigkeit und den Einsatz von Erneuerbaren Energien demonstriert und gegen das Festhalten an Erdöl und Erdgas. Und doch gab es eine Überraschung, als sich am Freitagnachmittag die Klimaschützer am Augsburger Ulrichsplatz versammelten. Rund 700 Personen setzten sich dort laut eines Sprechers der Polizei in Bewegung, später waren es 950. Weit weniger als die Veranstalter gerechnet hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.03.2022

Maskenlos durch den Tag - Ordner und Offizielle...

https://www.augsburger-allgemeine.de/img/bilder/crop62168441/8746834921-cv3_2-w1880-owebp/AF-Wfridays-097?t=.jpg

https://www.augsburger-allgemeine.de/img/bilder/crop62168446/4876834921-cv3_2-w1880-owebp/AF-Wfridays-101?t=.jpg

Permalink
26.03.2022

"Sie könne nicht verstehen, warum die Bundeswehr ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro erhalte"

Da sind ganz viele dabei die nichts verstehen. Gut gemeint ist nicht gut gemacht und meist auch nur zur Hälfte gedacht. Fff hat fertig in dieser Form. Möglicherweise waren aber auch nur weniger Leute da, weil viele der früheren Unterstützer Angst hatten, von den fff Initiatoren diskriminiert zu werden? Rastalocke lässt grüßen. Rassisten gibt es halt überall, auch bei fff.

Permalink
25.03.2022

>> Den vergleichsweise geringeren Zuspruch an dem Klimastreik kann er sich nur mit der Uhrzeit erklären. "Vielleicht wären um 13 oder 14 Uhr noch mehr Augsburger Schüler gekommen. So sind vielleicht viele nach Hause gefahren." <<

Dreadlock Holiday ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=2p-CBLJHcT4

Permalink