Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle

Mindelheimer Zeitung

Sandra Baumberger

Lokales

Bild: Foto Hartmann

Sandra Baumberger hat nach einer Ausbildung zur Orthopädiemechanikerin und Bandagistin an der Katholischen Universität Eichstätt Diplom-Journalistik studiert und anschließend bei der Augsburger Allgemeinen volontiert. Für die Mindelheimer Zeitung schreibt sie seit 2008.

Treten Sie mit Sandra Baumberger in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Sandra Baumberger

Wie viel verdient der Unterallgäuer Landrat Alex Eder ?
Landkreis Unterallgäu

So viel Geld bekommen Landrat und Kreisräte im Unterallgäu

Der Kreistag im Unterallgäu legt die Höhe der Entschädigungen fest. Auch für die Dienstwagen gibt es eine Entscheidung

So könnte die neue Kindertagesstätte samt Bürgersaal aussehen: Oben und in der Mitte ist die Ansicht auf die Eingänge für die Kindertagesstätte und den Bürgersaal zu sehen, unten die Rückansicht.
Stetten

Kindertagesstätte in Stetten nimmt Formen an

Die Gemeinde Stetten will gegenüber des Rathauses bauen – und so schnell wie möglich „Nägel mit Köpfen“ machen. Auch ein Bürgersaal ist geplant.

Im November haben der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu und die Kreiskliniken Unterallgäu fusioniert. Nun wurde der Aufsichtsrat gewählt.
Allgäu

Klinikverbund Allgäu stellt sich neu auf

Neben Hans-Joachim Weirather wurde auch Dr. Max Kaplan in den Aufsichtsrat des Klinikverbunds Allgäu gewählt. Einige hätten sich jemand anderen gewünscht.

Welche Kosten die Corona-Krise verursachen wird, ist noch offen. Sicher ist, dass es teuer wird.
Unterallgäu

Corona-Krise im Unterallgäu: Rechnung mit vielen Unbekannten

Der Landkreis rechnet im Zuge der Pandemie mit weiteren Ausgaben. Wie hoch diese ausfallen könnten, ist aber schwer zu sagen.

Ein neuer Aufsichtsrat des Klinikverbunds Allgäu soll gewählt werden.
Mindelheim

Klinikverbund Allgäu: Streit um zweiten externen Experten

Im Aufsichtsrat des Klinikverbunds Allgäu stehen Wahlen an. Doch im Vorfeld knirscht es offenbar gewaltig.

Unter dem Titel „Der Hochzeitsmaler“ hat Beringers preisgekröntes Hauptwerk „Schwäbische Bauern“ die vergangenen 20 Jahre in Österreich verbracht. Ab heute ist es im Heimatmuseum in Mindelheim zu sehen.
Mindelheim

Kunstwerk wieder aufgetaucht: Die schwäbischen Bauern kehren zurück

Das Hauptwerk des Mindelheimer Malers Max Beringer galt lange als verschollen. Nun ist es überraschend aufgetaucht.

Dieser Luchs wurde in einem Wildtierpark fotografiert. In Gefangenschaft können die Tiere bis zu 15 Jahre alt werden, in freier Wildbahn bis zu zehn.
Pfaffenhausen

Streift ein Luchs durchs Unterallgäu?

Zwei Jäger haben die scheue Wildkatze im Raum Pfaffenhausen gesichtet. Das Tier könnte aus dem Oberallgäu stammen.

Das Landratsamt Unterallgäu veröffentlichte am Mittwoch die Zahl der sich aktuell in Quarantäne befindenden Bürger.
Landkreis Unterallgäu

Corona-Update: So viele Unterallgäuer sind noch erkrankt

Es bleibt bei 14 Todesfällen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Von 271 Coronavirus-Infizierten gelten 255 als genesen.

Östlich der Eichet-Kapelle soll das neue Musikerheim der Stadtkapelle entstehen. Im linken Gebäudeteil wird sich dann der neue Probenraum befinden. Über einen Zwischenbau mit Foyer und Toiletten gelangt man zu einem zweiten, kleineren Probenraum, einem Aufenthaltsraum und der Küche, im Obergeschoss werden Trachten und Archiv untergebracht. Außerdem gibt es hinter dem Gebäude eine Fundushalle.
Mindelheim

Die Stadtkapelle Mindelheim bekommt ein neues Heim

Für das neue Musikerheim in Mindelheim gibt es einen Zuschuss vom Freistaat. Trotzdem bleibt das Projekt ein Kraftakt für den Verein.

Diese Schafe beschäftigten gestern die Mitarbeiter des Markt Walder Rathauses.
Humor

Zum Schmunzeln: Mähende Fundstücke in Markt Wald

Dass in Markt Wald eigentlich immer tierisch was los ist, ist hinlänglich bekannt. Weniger bekannt dürfte jedoch sein, dass das auch das örtliche Fundbüro von sich behaupten kann.