Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Karitativer Flohmarkt in Friedberg geht neue Wege

Friedberg
19.11.2020

Karitativer Flohmarkt in Friedberg geht neue Wege

Der traditionelle Flohmarkt des Katholischen Frauenbunds in Friedberg fällt heuer aus. Aber es gibt einen Ersatz.
Foto: Sabrina Schatz (Symbolfoto)

Der Friedberger Frauenbund unterstützt mit einem Flohmarkt zur Weihnachtszeit karitative Projekte. Weil das heuer nicht geht, wurde nach einer Alternative gesucht.

Beim traditionellen Flohmarkt des Frauenbundes von St. Jakob bringen Friedbergerinnen und Friedberger ihre Artikel ins Pfarrzentrum. Dort werden diese veräußert und der Erlös geht an den Karitativen Christkindlmarkt für die Kinderprojekte in Tansania und Indien. Doch wegen Corona fällt auch diese Veranstaltung heuer aus. Stadträtin Petra Gerber, Stadtpfarrer Steffen Brühl und der Missionssekretär der Pallottiner, Markus Hau, haben sich darum eine Alternative ausgedacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.