Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kissing: Der Hiasl findet keine Bleibe im Marxenwirt

Kissing
22.06.2019

Der Hiasl findet keine Bleibe im Marxenwirt

Die lebensgroße Figur des bayerischen Hiasl empfing die Besucher in der Erlebniswelt. Jetzt staubt sie seit rund eineinhalb Jahren im Depot ein, während der Kissinger Förderverein nach neuen Räumen sucht.
2 Bilder
Die lebensgroße Figur des bayerischen Hiasl empfing die Besucher in der Erlebniswelt. Jetzt staubt sie seit rund eineinhalb Jahren im Depot ein, während der Kissinger Förderverein nach neuen Räumen sucht.
Foto: Philipp Schröders

Früher erinnerte die Erlebniswelt in Kissing an die Zeit des Sozialrebellen Matthäus Klostermayr. Aber die Suche nach neuen Räumen bleibt bisher erfolglos.

In den Augen der Mitglieder des Historischen Fördervereins sollte der Marxenwirt im Kissinger Altort die Rettung sein. Schon seit über eineinhalb Jahren gibt es nun keine Hiasl-Erlebniswelt mehr in der Gemeinde. Die Ausstellungsstücke sind längst in dem Gebäude der ehemaligen Neuapostolischen Kirche, das der Gemeinde gehört, eingemottet. Kein Heimatmuseum erinnert mehr an die Zeit und das Leben des Matthäus Klostermayr. Dabei galt die Hiasl-Welt lange Zeit als ein touristisches Aushängeschild des Landkreises Aichach-Friedberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.