Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kreis Landsberg: Brandserie: So kam die Polizei den Verdächtigen auf die Spur

Kreis Landsberg
17.01.2020

Brandserie: So kam die Polizei den Verdächtigen auf die Spur

Zwölf Feuer sollen die beiden festgenommenen Männer im Landkreis Landsberg gelegt haben.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Die Polizei fasst zwei junge Männer, die für insgesamt zwölf Feuer im Raum Landsberg verantwortlich sein sollen. Wie ticken Brandstifter? Was treibt sie an?

Kommissar Zufall hat schon etliche Kriminalfälle gelöst. Und die unheimliche Brandserie im Landkreis Landsberg zählt wohl dazu. „Manchmal muss man sich den Zufall auch erarbeiten“, sagt Manfred Frei. Er ist Chef der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck und lebt zufälligerweise im südlichen Landkreis Landsberg, wo in den vergangenen Wochen etliche Feldscheunen in Flammen aufgingen. Seine Ermittler hatten seit Mitte Dezember alle Hände voll zu tun. Insgesamt brannten in der Region zwölf Scheunen. In der Nacht auf Freitag gelingt der 14-köpfigen Sonderermittlungsgruppe „Feldscheune“ der entscheidende Schlag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.