Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm/Ulm: Corona-Zahlen im Kreis Neu-Ulm: Der Dezember war bisher der härteste Monat

Landkreis Neu-Ulm/Ulm
27.01.2021

Corona-Zahlen im Kreis Neu-Ulm: Der Dezember war bisher der härteste Monat

Die Lockerungen über Weihnachten hatten Auswirkungen auf die Belegung der Intensivstationen, berichten Experten des Uniklinikums Ulm.
Foto: Ulrich Wagner (Symbolfoto)

Lokal Täglich neue Zahlen zu Infektionen und Inzidenzen: Was bedeuten sie und wie macht sich Corona in den Kliniken bemerkbar? Ein Erklärungsversuch mit Zahlen und Grafiken.

Im Dezember stiegen die Zahlen der Corona-Infizierten im Landkreis nach und nach deutlich, die Sieben-Tage-Inzidenz lag zwischenzeitlich bei weit über 200. Seit dem Jahreswechsel schwankt dieser Wert zwischen knapp über und knapp unter 100. Nach Dreikönig wurden allerdings vorübergehend vergleichsweise viele neue Fälle gemeldet. Doch was bedeuten diese Zahlen überhaupt?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.