Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Eine Million Steine für Albert Einstein und sein "Discovery Center"

Ulm
19.09.2019

Eine Million Steine für Albert Einstein und sein "Discovery Center"

Oberbürgermeister Gunter Czisch (rechts) ist einer der Unterstützer der Pläne eines "Albert Einstein Discovery Centers" in Ulm. Neben ihm steht die Vereinsvorsitzende Nancy Hecker-Denschlag, im Vordergrund sind "Einsteine" zu sehen.
Foto: Oliver Helmstädter

Die Macher der Pläne für ein Erlebniszentrum zu Ehren Einsteins verfolgen hartnäckig ihr Ziel. Dem Standort am Ulmer Hauptbahnhof erteilt OB Czisch jedoch eine Absage.

Millionenschecks hatte Ulms Oberbürgermeister nicht dabei, als der Verein „Albert Einstein Discovery Center Ulm“ sein neues „Einstein-Büro“ in der Bessererstraße vorstellte. Aber viel Lob und logistische Unterstützung. Ein „rundes Bild“ würden die Pläne des Vereins abgeben. Allerdings erteilte Czisch dem ursprünglich präferierten Standort direkt neben dem Ulmer Hauptbahnhof eine Absage. Es sei unmöglich einen Zentralen Omnibusbahnhof („ZOB“) zu planen, über die Zahl der Bussteige verhandeln und dann noch im Hinterkopf die Planungen eines Museums zu berücksichtigen. Es war wie berichtet angedacht, dass das „Einstein Discovery Center“ auf Stelzen über dem ZOB entsteht. Doch dann müsste jetzt schon planerisch ein Projekt berücksichtigt werden, das noch nichteinmal finanziert ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.