Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Stade I – Rotenburg II - Wahlergebnisse mit Bremervörde, Buxtehude & Jork (im Wahlkreis 30)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Stade I – Rotenburg II: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben auch die Menschen im Wahlkreis Stade I – Rotenburg II ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse finden Sie hier.
Foto: Hilgendorf (Symbolbild)

Am Tag der Bundestagswahl 2021 sehen Sie hier die Ergebnisse für den Wahlkreis Stade I – Rotenburg II mit Bremervörde, Buxtehude und Jork.

Auch im Wahlkreis Stade I – Rotenburg II haben die Bürger zur Bundestagswahl 2021 am 26. September die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Wie der Name bereits verrät, beinhaltet Wahlkreis 30 Gemeinden und Städte aus den Landkreisen Stade und Rotenburg.

Am Wahlsonntag finden Sie nach den Auszählungen hier das Ergebnis der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Stade I – Rotenburg II. Außerdem sehen Sie am Ende des Artikels die Verteilung der Erst- und Zweitstimmen der vergangenen Wahl.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Stade I – Rotenburg II

In unserem Datencenter sehen Sie zur Bundestagswahl 2021 am 26. September hier die Ergebnisse im Wahlkreis Stade I – Rotenburg II:

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 30 mit Bremervörde, Buxtehude und Stade

Im Wahlkreis Stade I – Rotenburg II wählen die Bürger aus den Landkreisen Rotenburg und Stade. Hier sehen Sie alle Gemeinden und Städte der beiden Landkreise im Überblick:

Vom Landkreis Rotenburg (Wümme)

  • die Gemeinden Stadt Bremervörde, Gnarrenburg

Samtgemeinde Geestequelle

  • die Gemeinden Alfstedt, Basdahl, Ebersdorf, Hipstedt, Oerel

Samtgemeinde Selsingen

  • die Gemeinden Anderlingen, Deinstedt, Farven, Ostereistedt, Rhade, Sandbostel, Seedorf, Selsingen

Samtgemeinde Sittensen

  • die Gemeinden Groß Meckelsen, Hamersen, Kalbe, Klein Meckelsen, Lengenbostel, Sittensen, Tiste, Vierden, Wohnste

Samtgemeinde Tarmstedt

  • die Gemeinden Breddorf, Bülstedt, Hepstedt, Kirchtimke, Tarmstedt, Vorwerk, Westertimke, Wilstedt

Samtgemeinde Zeven

  • die Gemeinden Elsdorf, Gyhum, Heeslingen, Stadt Zeven

Die übrigen Gemeinden des Landkreises Wümme wählen im Wahlkreis Rotenburg I – Heidekreis.

vom Landkreis Stade

  • die Gemeinden Hansestadt Buxtehude, Jork, Hansestadt Stade

Samtgemeinde Apensen

  • die Gemeinden Apensen, Beckdorf, Sauensiek

Samtgemeinde Fredenbeck

  • die Gemeinden Deinste, Fredenbeck, Kutenholz

Samtgemeinde Harsefeld

  • die Gemeinden Ahlerstedt, Bargstedt, Brest, Flecken Harsefeld

Samtgemeinde Horneburg

  • die Gemeinden Agathenburg, Bliedersdorf, Dollern, Flecken Horneburg, Nottensdorf

Samtgemeinde Lühe

  • die Gemeinden Grünendeich, Guderhandviertel, Hollern-Twielenfleth, Mittelnkirchen, Neuenkirchen, Steinkirchen

Die restlichen Gemeinden des Landkreises Stade wählen im Wahlkreis Cuxhaven – Stade II.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Stade I – Rotenburg II der vergangenen Wahl

Bei der Bundestagswahl im Jahr 2017 hat sich Oliver Klaus Grundmann (CDU) mit mehr als zehn Prozentpunkten Vorsprung durchgesetzt: Er erhielt in Stade I – Rotenburg II 44,4 Prozent der Erststimmen. Oliver Kellmer von der SPD erreichte mit 28,2 Prozent den zweiten Platz.

Je mehr Zweitstimmen eine Partei erhält, desto mehr Sitze darf sie im Parlament besetzen. Hier sehen Sie den Überblick zur vergangenen Bundestagswahl im Jahr 2017:

Partei Zweitstimmen Wahlkreis 30 Zweitstimmen Niedersachsen (2017)
CDU 38,9 Prozent 34,9 Prozent
SPD 24,5 Prozent 27,4 Prozent
FDP 9,6 Prozent 9,3 Prozent
Grüne 8,2 Prozent 8,7 Prozent
Die Linke 6,3 Prozent 7,0 Prozent
AfD 8,9 Prozent 9,1 Prozent
Sonstige 3,6 Prozent 3,6 Prozent

(EJ)

Mehr Infos:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.