Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Löw hat Kießling ist nicht vergessen

Fußball

13.11.2012

Löw hat Kießling ist nicht vergessen

Bundestrainer Joachim Löw nimmt Stefan Kießlings starke Leistung in Leverkusen zur Kenntnis. Foto: Daniel Naupold dpa

Joachim Löw hat eine Rückkehr von Torjäger Stefan Kießling in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht ausgeschlossen. "Ich registriere seine guten Leistungen in Leverkusen absolut", erklärte der Bundestrainer in Amsterdam.

Der sechsmalige Nationalspieler Kießling hat in dieser Bundesliga-Saison in elf Partien sieben Tore erzielt. Nur Mario Mandzukic vom FC Bayern München und der Mainzer Adam Szalai waren mit jeweils acht Treffern erfolgreicher. "Stefan Kießling ist ein treffsicherer Spieler. Er ist nicht in Vergessenheit geraten", versicherte Löw. Der Bundestrainer hatte den 28 Jahre alten Angreifer auch nach dem Ausfall von Miroslav Klose nicht als Stürmer für das Länderspiel gegen die Niederlande nachnominiert. Kießling war zuletzt im Spiel um Platz drei gegen Uruguay bei der WM 2010 in Südafrika als Einwechselspieler im Nationaltrikot zum Einsatz gekommen.

Kießling selbst mag über das Thema Nationalmannschaft nicht mehr so gerne reden. An ein Comeback glaubt der Angreifer nicht mehr so recht. Ganz aufgeben möchte er den Gedanken aber nicht. Im Falle einer Einladung würde er sich "freuen", sagte er zuletzt: "Ich käme gerne, logisch." (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren