Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Bald wird in Wertingen wieder demonstriert

Wertingen
13.06.2019

Bald wird in Wertingen wieder demonstriert

Michelle Lindner und Niklas Zöschinger engagieren sich bei „Fridays for Future“. Doch dieses Engagement soll bald über reine Demonstrationen hinausgehen.
Foto: Benjamin Reif

Plus Die „Fridays for Future“-Protestmärsche sollen bald fortgesetzt werden. Wir haben mit zwei Schülern gesprochen, wie sie die bisherigen Aktionen bewerten, wie es weitergehen soll und was sie vom Video des Youtubers Rezo halten.

Drei Mal haben Schüler im März und April in Wertingen für mehr Klima- und Umweltschutz unter dem Motto „Fridays for Future“ demonstriert. Doch die Prüfungszeit hat die Proteste vorerst pausieren lassen. Die Wertinger Zeitung hat mit zwei engagierten Schülern über den Stand der Dinge und künftige Aktionen gesprochen. Michelle Lindner wird demnächst eine Ausbildung beginnen, Niklas Zöschinger bleibt vorerst noch in der Schule und absolviert ab Herbst die 13. Jahrgangsstufe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.