Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Auf dem Zeuna-Stärker-Areal entstehen 750 Wohnungen

Augsburg
10.06.2021

Auf dem Zeuna-Stärker-Areal entstehen 750 Wohnungen

So könnte es auf dem Zeuna-Areal künftig aussehen. Links auf der Illustration ist die geschwungene Fassade des 40 Meter hohen Wohnhochhauses zu sehen.
Foto: Baumschlager Eberle/Solidas (Illustration)

Plus Auf dem Zeuna-Stärker-Areal in Oberhausen sollen in großem Stil Wohnungen gebaut werden. Unter anderem soll ein geschwungenes Hochhaus entstehen.

Auf dem ehemaligen Zeuna-Stärker-Areal an der Äußeren Uferstraße in Oberhausen könnte im kommenden Jahr der Startschuss für den seit Jahren geplanten Bau von rund 750 Wohnungen fallen. Der Augsburger Projektentwickler Solidas stellte am Mittwoch den Sieger eines Architektenwettbewerbs vor - damit bekommt das neue Quartier allmählich ein konkretes Gesicht. Das Vorarlberger Architekturbüro Baumschlager Eberle setzt auf eine organisch geschwungene Fassade des im Bebauungsplan vorgesehenen etwa 40 Meter hohen Wohnhochhauses, das eine Art Markenzeichen für das neue Quartier werden soll, das ansonsten aus vier- bis fünfstöckigen Gebäuden besteht.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.06.2021

Es ist erfreulich, wenn diese nicht gerade attraktive Gegend durch interessante Architektur aufgewertet wird. Und natürlich nehmen hochpreisige Neubauwohnungen auch den Preisdruck vom Altbestand.
Wo ich meine Bedenken bei dieser Entwicklung habe: Wenn die Gewerbeflächen nach und nach aus der Stadt verschwinden, dürfen die Menschen zum Arbeiten aufs Land fahren. Das wäre eine absurde Planung.

Permalink