Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Schuh Schmid scheitert erneut mit Antrag auf Ladenöffnung

Augsburg
27.01.2021

Schuh Schmid scheitert erneut mit Antrag auf Ladenöffnung

Schuhhändler sitzen derzeit auf jeder Menge Ware und dürfen nur über Click&Collect verkaufen. Auch für Kinderschuhe gibt es keine Ausnahme.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Corona-Krise bringt den Handel immer stärker unter Druck. Ein Augsburger Schuhhaus wollte ab Februar zumindest Teile seiner Filialen öffnen. Die Behörden lehnen ab.

Den Augsburger Mode- und Schuhhändlern setzt der anhaltende Lockdown weiter zu. Auch weil Versuche, Ware über soziale Medien oder den Service Click&Collect (von zu Hause bestellen, im Geschäft abholen) zu verkaufen, teils nur mäßigen Erfolg bringt. Denn neben dem fehlenden Einkaufserlebnis hätten die Kunden auch keine Anlässe, für die sie sich mit neuer Mode oder Schuhen eindecken müssten, berichten die Händler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.