Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Debatte: Stichwahl: Zwei einsame Kandidaten, die Respekt verdienen

Stichwahl: Zwei einsame Kandidaten, die Respekt verdienen

Kommentar Von Michael Hörmann
30.03.2020

Plus Die Coronakrise fordert Opfer von jedem Einzelnen. Eva Weber und Dirk Wurm haben am Wahlabend etwas erlebt, was nur in dieser Ausnahmesituation vorstellbar ist.

Man könnte zur Tagesordnung übergehen. Die Augsburger haben am Sonntag bei der Stichwahl entschieden, dass CSU-Kandidatin Eva Weber die künftige Oberbürgermeisterin wird. SPD-Mann Dirk Wurm hat mit einem für ihn respektablen Ergebnis verloren. Eva Weber wird noch bis Ende April in ihrer jetzigen Funktion als Finanz- und Wirtschaftsreferentin tätig sein, Wurm ist ebenfalls bis Ende der Periode Ordnungsreferent. Dass die beiden Referenten in den nächsten Wochen weiterhin eng zusammenarbeiten werden, steht außer Frage. Hier spielt natürlich auch eine Rolle, dass sie sich menschlich verstehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.