Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Maria Medingen: Die Arbeiten in der Margaretenkapelle schreiten voran

Maria Medingen
22.12.2018

Die Arbeiten in der Margaretenkapelle schreiten voran

So wie der Hintergrund soll am Ende die ganze Kapelle aussehen. Dort wurde der Stuck bereits gefasst und teilweise vergoldet. Es handelt sich jedoch nur um ein Muster, die Arbeiten am Rest der Kapelle dauern noch mindestens ein Jahr an. Dass der Engel einen Handschuh trägt, hat einen praktischen Grund: So fällt die herausstehende Hand mehr auf, und die Gefahr, dass jemand dagegen stößt, ist geringer.
Foto: Jakob Stadler

Nach dem Brand im Kloster Maria Medingen 2015 wird die Kapelle noch immer in mühevoller Kleinstarbeit restauriert. Bis zur Fertigstellung dauert es.

Die Margaretenkapelle im Kloster Maria Medingen ist der Teil des Gebäudes, der beim Brand im Sommer 2015 am meisten gelitten hat. Während anderswo im Kloster nichts mehr von dem schrecklichen Unglück zu sehen ist, bei dem auch eine der Schwestern ums Leben kam, ist die Kapelle nach wie vor eine Baustelle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.