Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: „Hans im Glück“ kommt auch nach Eigentümerwechsel

Ulm
15.01.2020

„Hans im Glück“ kommt auch nach Eigentümerwechsel

Noch dieses Jahr sollen im Ex-Herwig am Münsterplatz Burger braten.
Foto: Oliver Helmstädter

Der geplante Eigentümerwechsel hat nach Angaben des Unternehmens keine Auswirkungen auf den Betrieb des Restaurant. Die Eröffnung in Ulm liege im Zeitplan.

Die Burgerkette „Hans im Glück“ steht wie berichtet vor einem Eigentümerwechsel. Im Falle eines Verkaufs der Kette habe dies aber keine Auswirkungen auf den Betrieb der Restaurants, wie ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage mitteilt. Das gelte insbesondere für den in Ulm geplanten Standort. Der potenzielle neue Gesellschafterkreis setze auf Kontinuität. Die Marke werde erhalten bleiben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren