Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Neuburg: Zwei syrische Flüchtlinge schreiben Abitur

Neuburg
06.07.2020

Neuburg: Zwei syrische Flüchtlinge schreiben Abitur

Badia Razzouk (links) und Hussam Alsharbaji leben seit 2015 in Deutschland. Diesen Sommer haben sie ihr Abitur geschrieben.
Foto: Andreas Dengler

Plus Badia und Hussam besuchten die Neuburger Fach- und Berufsoberschule. Erst seit fünf Jahren sprechen die beiden Flüchtlinge Deutsch - jetzt haben sie ihr Abitur geschrieben.

Gut gelaunt und entspannt wirken Badia Razzouk aus Neuburg und Hussam Alsharbaji aus Ingolstadt an dem sonnigen Juninachmittag. Kein Wunder, sie haben vor zwei Wochen ihre letzten Abschlussprüfungen geschrieben und können sich jetzt endlich zurücklehnen. Seitdem hat der Sommer ihres Lebens begonnen. Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint und das Pauken ist vorerst Geschichte. Die beiden jungen Männer haben an der Fach- und Berufsoberschule in Neuburg, kurz FOS/BOS, ihr Abitur geschrieben. Und das, obwohl sie erst seit fünf Jahren in Deutschland leben und Deutsch lernen. Mit K!ar.Text haben sie über ihre Flucht aus Syrien, die Abiturprüfungen und ihre Pläne für die Zukunft gesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.