Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mindestens elf Tote nach Beschuss von Wohngebäuden in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vollmond 2022: Wann Vollmond im Oktober 2022? Wann Neumond? Mondkalender & Mondphasen

Mond
26.09.2022

Mondkalender 2022: Wann ist Vollmond und wann Neumond?

Wann Neumond oder Vollmond 2022 am Himmel stehen, erfahren Sie hier in unserem Mondkalender.
Foto: Thomas Warnack, dpa (Archivbild)

Wann ist wieder Vollmond 2022 im Oktober? Wann Neumond? In unserem Mondkalender 2022 finden Sie alle Termine für die Mondphasen.

Unser Mondkalender 2022 zeigt, wann Vollmond und Neumond am Himmel stehen. Sie finden hier die Informationen zu den Mondphasen mit Datum und genauer Uhrzeit.

Manche Menschen interessieren sich allein aus Neugier dafür, wann Neumond oder Vollmond 2022 am Himmel stehen. Manche richten aber auch alltägliche Dinge wie Haare schneiden, Fenster putzen oder Arbeit im Garten nach den Mondphasen aus oder finden bei Vollmond schlechteren Schlaf - auch wenn diese Zusammenhänge mit dem Mond von der Wissenschaft zumindest teilweise kritisch gesehen wird.

Wann ist Vollmond 2022? Wann Neumond? Hier finden Sie unseren Mondkalender, der alle Termine bietet. Die Angaben zu den Mondphasen stammen von der NASA.

Wann ist wieder Vollmond 2022?

  • Nächster Vollmond 2022: 9.10.2022

Wann ist wieder Neumond 2022?

  • Nächster Neumond 2022: 25.10.2022

Vollmond-Kalender: Wann ist Vollmond 2022?

  • Vollmond im Januar 2022: 18.1.2022, 0.48 Uhr
  • Vollmond im Februar 2022: 16.2.2022, 17.57 Uhr
  • Vollmond im März 2022: 18.3.2022, 9.17 Uhr
  • Vollmond im April 2022: 16.4.2022, 20.55 Uhr
  • Vollmond im Mai 2022: 16.5.2022, 6.14 Uhr
  • Vollmond im Juni 2022: 14.6.2022, 13.52 Uhr
  • Vollmond im Juli 2022: 13.7.2022, 20.37 Uhr
  • Vollmond im August 2022: 12.8.2022, 3.36 Uhr
  • Vollmond im September 2022: 10.9.2022, 11.59 Uhr
  • Vollmond im Oktober 2022: 9.10.2022, 22.55 Uhr
  • Vollmond im November 2022: 8.11.2022, 12.02 Uhr
  • Vollmond im Dezember 2022: 8.12.2022, 5.08 Uhr

Mondkalender: Wann ist Neumond 2022?

  • Neumond im Januar 2022: 2.1.2022, 19.33 Uhr
  • Neumond im Februar 2022: 1.2.2022, 6.46 Uhr
  • Neumond im März 2022: 2.3.2022, 18.35 Uhr
  • Neumond im April 2022: 1.4.2022, 8.24 Uhr
  • Neumond im April 2022: 30.4.2022, 22.28 Uhr
  • Neumond im Mai 2022: 30.5.2022, 13.30 Uhr
  • Neumond im Juni 2022: 29.6.2022, 4.52 Uhr
  • Neumond im Juli 2022: 28.7.2022, 19.55 Uhr
  • Neumond im August 2022: 27.8.2022, 10.17 Uhr
  • Neumond im September 2022: 25.9.2022, 23.54 Uhr
  • Neumond im Oktober 2022: 25.10.2022, 12.49 Uhr
  • Neumond im November 2022: 23.11.2022, 23.57 Uhr
  • Neumond im Dezember 2022: 23.12.2022, 11.17 Uhr

Schlaf: Bei Vollmond schlechter schlafen?

So einige Menschen berichten, dass Sie bei Vollmond schlechter oder nicht schlafen können. Wissenschaftlich ist das umstritten. So sagte Diplom-Psychologe Jürgen Zulley unserer Redaktion, dass der Mond nicht an schlechtem Schlaf schuld sei.

Eine Studie im Fachmagazin Science Advances hat hingegen einen Zusammenhang zwischen dem Mond und Schlaf festgestellt. In der einen Studie von Wissenschaftlern aus den USA und Argentinien wurde das Schlafverhalten von 98 indigenen Einwohnern in Argentinien und von 464 US-Studenten aus Seattle untersucht. Das Ergebnis laut der Studie zum Zusammenhang von Vollmond und Schlaf: Die Menschen gingen in beiden Fällen drei bis fünf Tage vor dem Vollmond später ins Bett und schliefen kürzer. Je weniger elektrisches Licht es gab, desto deutlicher soll der Effekt gewesen sein.

Vollmond 2022: Haare schneiden, Fenster putzen, Arbeit im Garten - Was ist dran?

Haare schneiden, Arbeit im Garten oder Fenster putzen - einige Menschen richten alltägliche Dinge nach dem Mondkalender aus und interessieren sich deswegen für die Termine für den Vollmond 2022. Die Wissenschaft konnte noch nicht definitiv beantworten, ob das reiner Aberglaube ist. Genauere Daten gibt es zu der Frage, ob der Mond die Menstruation beeinflussen kann.

Bei einer weiteren internationalen Studie zu Mondphasen im Fachmagazin Science Advances wurden die Menstruationszyklen von 22 Frauen über 15 Jahre ausgewertet. Sie kam zu dem Ergebnis, dass der Mond für das Einsetzen der Menstruation durchaus eine Rolle spielen könne. Dafür werden sowohl die Helligkeit als auch der Einfluss der Schwerkraft verantwortlich gemacht.

Mondphasen erklärt: Neumond, Halbmond und Vollmond

  • Neumond: Bei Neumond steht der Mond zwischen Erde und Sonne. Das bedeutet, dass die Sonnenstrahlen nur die Seite erreichen, die von der Erde abgewandt ist. Daher lässt sich der Mond von der Erde aus nicht oder zumindest nur schlecht sehen.
  • zunehmender Halbmond (erstes Viertel): In dieser Mondphase wird von der Sonne die Hälfte einer Mondseite angeleuchtet, die der Erde zugewandt ist. Das erscheint dann als Halbmond, wie er allgemein genannt wird. Astronomen sprechen hingegen vom ersten Viertel.
  • Vollmond: Bei Vollmond liegen Sonne, Erde und Mond wieder auf einer Linie. Dieses Mal befinden sich Sonne und Mond allerdings auf gegenüberliegenden Seiten. Das bedeutet, dass die von Erde aus sichtbare Mondseite voll bestrahlt wird. Daher ist der komplette Mond zu sehen.
  • abnehmender Halbmond (letztes Viertel): In dieser Mondphase leuchtet die Sonne wieder nur die Hälfte einer Mondseite aus, die der Erde zugewandt ist. Im Vergleich zum zunehmenden Halbmond ist das die andere Hälfte. Astronomen sprechen vom letzten Viertel, da der Mond seit dem letzten Neumond 75 Prozent seiner Umlaufbahn zurückgelegt hat.
Video: ProSieben

Wann kommt der nächste Supermond 2023?

Wann Vollmond 2022 im Kalender ist, werden Sie immer in diesem Artikel erfahren - genau wie die Termine für Neumond. Bei Vollmond hat der Mond logischerweise seine maximale Helligkeit. Bei Himmelskörpern wird die scheinbare Helligkeit mit einem Wert für Magnitude (mag) angegeben. Beim Vollmond liegt diese bei  rund -12,5 bis -13 mag. Zum Vergleich: Das Sonnenlicht ist etwa 400.000-mal so hell. Die Helligkeit des Monds hängt aber auch davon ab, wie nah er der Erde ist. Wegen den elliptischen Umlaufbahnen schwankt die Entfernung.

Wenn der Vollmond der Erde besonders nah ist, wird umganssprachlich auch von einem "Supermond" geredet. Aus dem Englischen kommt die Bezeichnung "Blue Moon" für einen zweiten Vollmond innerhalb eines Monats. Blau ist der Mond dann natürlich nicht. Definiert wird der Supermond als ein Vollmond, der maximal 360.000 Kilometer vom Erdmittelpunkt entfernt ist. Wann ist wieder Supermond? Hier erfahren Sie Datum und Uhrzeit:

  • Nächster Supermond: 31.08.2023, 2.35 Uhr

Blutmond und totale Mondfinsternis: Datum für Deutschland

Manchmal erscheint er aber als roter "Blutmond" - das ist bei einer totalen Mondfinsternis der Fall. Zu einer totalen Mondfinsternis kommt es, wenn der Mond in den Kernschatten der Erde eintritt. Da dann hauptsächlich die langwelligen roten Strahlen die Atmosphäre durchdringen können, erscheint der Vollmond rötlich. Wann ist die nächste totale Mondfinsternis in Deutschland? Hier finden Sie Datum und Uhrzeit:

  • Nächste totale Mondfinsternis mit Blutmond in Deutschland: 07.09.2025

Jüdischer und islamischer Kalender basieren auf Mondkalender

Im Islam und im Judentum beruhen der Kalender und die Monate auf dem Mondkalender. Auch die Termine für jüdische Feiertage und die Termine für islamische Feiertage richten sich damit nach dem Mond.

Im Islam fallen die Feste daher im Laufe der Zeit in unterschiedliche Jahreszeiten. Beim Judentum ist das nicht so: Hier wird regelmäßig ein zusätzlicher Monat eingefügt, um durch diese Schaltjahre den Unterschied zum gewohnten Sonnenjahr zu korrigieren.

Rückblick: Vollmond und Neumond 2021

Vollmond 2021

  • Vollmond im Januar 2021: 28.1.2021, 20.16 Uhr
  • Vollmond im Februar 2021: 27.2.2021, 9.17 Uhr
  • Vollmond im März 2021: 28.3.2021, 20.48 Uhr
  • Vollmond im April 2021: 27.4.2021, 5.31 Uhr
  • Vollmond im Mai 2021: 26.5.2021, 13.14 Uhr
  • Vollmond im Juni 2021: 24.6.2021, 20.40 Uhr
  • Vollmond im Juli 2021: 24.7.2021, 4.37 Uhr
  • Vollmond im August 2021: 22.8.2021, 14.02 Uhr
  • Vollmond im September 2021: 21.9.2021, 1.55 Uhr
  • Vollmond im Oktober 2021: 20.10.2021, 16.57 Uhr
  • Vollmond im November 2021: 19.11.2021, 09.58 Uhr
  • Vollmond im Dezember 2021: 19.12.2021, 05.36 Uhr

Neumond 2021

  • Neumond im Januar 2021: 13.1.2021, 6.00 Uhr
  • Neumond im Februar 2021: 11.2.2021, 20.06 Uhr
  • Neumond im März 2021: 13.3.2021, 11.21 Uhr
  • Neumond im April 2021: 12.4.2021, 4.31 Uhr
  • Neumond im Mai 2021: 11.5.2021, 21.00 Uhr
  • Neumond im Juni 2021: 10.6.2021, 12.53 Uhr
  • Neumond im Juli 2021: 10.7.2021, 3.16 Uhr
  • Neumond im August 2021: 8.8.2021, 15.50 Uhr
  • Neumond im September 2021: 7.9.2021, 2.52 Uhr
  • Neumond im Oktober 2021: 6.10.2021, 13.05 Uhr
  • Neumond im November 2021: 4.11.2021, 22.15 Uhr
  • Neumond im Dezember 2021: 4.12.2021, 8.43 Uhr

(sge)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung