Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Reise
  3. Coronavirus: "Der Flug gecancelt. Wir sitzen fest. Eventuell 30 Tage lang"

Coronavirus
17.03.2020

"Der Flug gecancelt. Wir sitzen fest. Eventuell 30 Tage lang"

Ein Mann mit Mundschutz steht am Flughafen Berlin-Tegel vor der Anzeigetafel der Abflüge.
Foto: Christoph Soeder, dpa (Symbol)

Plus So ergeht es unseren Kollegen und Lesern, die gerade auf Reisen sind. Die einen genießen die Fremde. Andere versuchen verzweifelt, aus der Ferne zurück nach Deutschland zu kommen.

Mallorca "Es gibt schlimmere Orte, um wegen der Corona-Gefahr unter Hausarrest gesetzt zu sein. Seit mehr als zwei Wochen sind wir auf unserer schon sehr vertrauten Finca bei Arta auf Mallorca. Wir hatten uns noch bis Dienstagmorgen fest vorgenommen, bis zum 27. März hier zu bleiben, weil wir uns in der Abgeschiedenheit besonders geschützt fühlten. Bis Dienstag waren auf den gesamten Balearen 92 Coronavirus-Fälle gemeldet, 19 mehr als am Tag davor. Einkaufen können wir ja noch gehen (wenn auch ohne Begleitung), auch tanken oder zum Arzt oder zur Apotheke. Aber schon ein Strandspaziergang oder das Joggen auf einer einsamen Strecke, auf der dir praktisch kein Mensch entgegen kommt, sind seit Sonntagmorgen streng verboten - wenn du keinen Hund hast, der Gassi geführt werden muss. Die Polizei geht sehr konsequent gegen das Ausgangsverbot vor. Wir haben es noch nicht getestet. Am Freitag und Samstag haben wir uns Vorräte an Lebensmitteln für ein paar Tage besorgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.