Newsticker

Ein Drittel der Deutschen will Maskenpflicht abschaffen oder lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 23-Jähriger zündet Mülltonne an und gesteht weitere Tat

Polizei Schrobenhausen

31.03.2020

23-Jähriger zündet Mülltonne an und gesteht weitere Tat

Auf frischer Tat wird ein Schrobenhausener ertappt, als er eine Mülltonne am Sontag in Brand steckt. Bereits im Oktober hatte er mehrere Holzpaletten angezündet.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Auf frischer Tat wird ein Schrobenhausener ertappt, als er eine Mülltonne in Brand steckt. Bereits im Oktober hatte er mehrere Holzpaletten angezündet.

Eine Mülltonne brannte Sonntagfrüh im Salvatorweg in Schrobenhausen, die offensichtlich vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Die Tonne konnte von den Einsatzkräften der Feuerwehr Schrobenhausen gelöscht werden. In unmittelbarer Tatortnähe wurde ein 23-Jähriger vorläufig festgenommen werden. Er war laut Polizei stark alkoholisiert. Bereits im Oktober gerieten in der Aichacher Straße in Schrobenhausen mehrere Holzpaletten in Brand, die unmittelbar an einem Holzschuppen gestapelt waren.

30-Jähriger ist auch für brennende Holzpaletten verantwortlich

Die Feuerwehrkräfte konnten damals das Feuer schnell löschen. Auch in diesem Fall galt der g vorläufig festgenommene Schrobenhausener als Tatverdächtiger. Das Verfahren wurde aber eingestellt, weil dem 23-Jährigen die Tat nicht nachgewiesen werden konnte. Bei seiner Vernehmung am Montag gestand der Schrobenhausener beide Taten. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren