Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Abschied: Pfarrer Kiser wäre gerne noch in Echsheim geblieben

Abschied
25.08.2019

Pfarrer Kiser wäre gerne noch in Echsheim geblieben

Kirchenpfleger Johann Müller (rechts) verabschiedete Pfarrer Klemens Kiser.
3 Bilder
Kirchenpfleger Johann Müller (rechts) verabschiedete Pfarrer Klemens Kiser.
Foto: Johann Eibl

Plus Der 62-jährige Geistliche Klemens Kiser nimmt vorzeitig Abschied in Echsheim. Interessant ist, wer an der Verabschiedung nicht teilnimmt.

In Echsheim, Reicherstein und in Wiesenbach werden künftig weniger Messfeiern angeboten als bislang. Klemens Kiser, der als Pfarrer für die Katholiken in den drei Orten im westlichen Bereich der Marktgemeinde Pöttmes zuständig war, wurde am Sonntag in Echsheim verabschiedet. Nach dem Gottesdienst in der Kirche Mariä Heimsuchung, den Kiser zusammen mit seinem Mitbruder Tobias Seyfried feierte, fand sich der größte Teil der Besucher bei einem Stehempfang vor dem Gotteshaus ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.