Newsticker

Corona-Pandemie: EU-Länder weiten Einreisebeschränkungen auf Marokko aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Adelzhausen: Lorenz Braun will direkt weiterarbeiten

Adelzhausen

16.03.2020

Adelzhausen: Lorenz Braun will direkt weiterarbeiten

Lorenz Braun bleibt weitere sechs Jahre Bürgermeister in der Autobahngemeinde Adelzhausen. Foto: Hunger&Simmeth

Plus Der Amtsinhaber und einzige Kandidat wird mit 87,6 Prozent wiedergewählt. Braun geht in seine dritte Amtszeit.

Lorenz Braun bleibt für weitere sechs Jahre Bürgermeister in Adelzhausen. Es war bereits seine dritte Wahl, allerdings die erste, bei der er allein kandidierte. In den vergangenen beiden Wahlen noch trat Braun gegen Peter Haug an und gewann beide Wahlen. Vor sechs Jahren mit einer deutlichen Mehrheit von 68 Prozent.

Bei der diesjährigen Kommunalwahl stimmten 87,6 Prozent der Wähler für ihn. Damit ist Braun laut eigener Aussage sehr zufrieden. „Von 90 und 100 Prozent gehe ich bei so einer Wahl gar nicht aus“, sagt Braun. Er bezeichnete die Wählerstimmen als „einen Vertrauensvorschuss“ und bedankte sich für das Interesse, das die Wähler in den vergangenen Wochen gezeigt hätten.

Adelzhausen muss Coronavirus überstehen

Wirklich feiern wird Braun seine Wahl aber nicht. Zum einen sei es wegen des Coronavirus schwierig zu feiern, zum anderen gehe es jetzt wie geplant weiter. „Wir gehen morgen wieder an die Arbeit“, sagt Braun. Dadurch, dass er der einzige Kandidat war, habe er keinen stressigen Wahlkampf gehabt und könne jetzt einfach weitermachen.

 

„Wir haben ja gerade andere Probleme als ein paar Prozent mehr oder weniger“, sagt Braun. In erster Linie wolle er sehen, wie die Gemeinde die nächsten Wochen und Monate übersteht. Durch das Coronavirus ist auch in Adelzhausen die Schule geschlossen und das öffentliche Leben eingeschränkt. Da werde das Politische in den Hintergrund gedrängt, sagt Braun. „Jetzt ist Zusammenhalt gefragt.“

Wahlbeteiligung in Adelzhausen vergleichsweise niedrig

In der neuen Amtsperiode stehen für Braun einige Projekte an. Die Kommune plant den Bau einer neuen Kläranlage und einen neuen Kindergarten. Außerdem soll in Adelzhausen ein Supermarkt eröffnen und ein Investor plant ein Gebäude mit Arztpraxen und Tiefgarage. Braun hat ebenfalls angekündigt, Bauland für junge Familien zu schaffen.

Die Wahlbeteiligung war mit 62,3 Prozent vergleichsweise niedrig. Wahlleiter Stephan Kreppold ist damit nicht wirklich zufrieden, erklärt es aber mit der Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

Das Gemeinderatswahlergebnis der Einheitsliste der Parteilosen Wählergemeinschaft lag bis Redaktionsschluss nicht vor.

Mehr zur Wahl lesen Sie in unserem Liveblog.

Detaillierte Ergebnisse für Adelzhausen lesen Sie hier: Die Kommunalwahl-Ergebnisse 2020 für Adelzhausen: Gemeinderat- und Bürgermeister-Wahl

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren