Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Aichacher Kunstpreis wird zweigeteilt

Aichach
15.09.2019

Aichacher Kunstpreis wird zweigeteilt

Genau hinsehen muss man bei der Fotografie von Kunstpreisträger Thomas Bergner, um feine Farbakzente zu erkennen.
3 Bilder
Genau hinsehen muss man bei der Fotografie von Kunstpreisträger Thomas Bergner, um feine Farbakzente zu erkennen.
Foto: Gerlinde Drexler

Mit Christine Metz und Thomas Bergner gibt es zwei Preisträger. Sie teilen sich das auf 3000 Euro erhöhte Preisgeld. Ihre Arbeiten haben etwas gemeinsam

Zwei Preisträger gibt es heuer beim Aichacher Kunstpreis, und einer von ihnen kommt aus dem Wittelsbacher Land. Christine Metz aus Ried im Landkreissüden teilt sich den Kunstpreis mit dem Nürnberger Fotografen Thomas Bergner. Beide bekommen je die Hälfte von den 3000 Euro, mit denen der von Sparkasse und Stadt ausgelobte Kunstpreis dotiert ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

16.09.2019

Offenbar war der Regionalproporz der Jury so wichtig, dass es zu dieser Doppel-Entscheidung kam. Das zeigt wieder einmal, dass faire Entscheidungen von einer Jury nicht zu erwarten sind, sonst hätte zum Beispiel Petra Krischke gewinnen müssen.

Permalink