Newsticker
RKI registriert 1076 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 10,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Corona-Demo in Aichach: 36-Jähriger wird für "Heil Hitler"-Ruf bestraft

Aichach
06.05.2021

Corona-Demo in Aichach: 36-Jähriger wird für "Heil Hitler"-Ruf bestraft

Die Polizei hatte es bei der Corona-Demo am 14. November 2020 vor allem mit Maskenverstößen zu tun. Es gab aber auch einen 36-jährigen Teilnehmer, der "Heil Hitler" rief.
Foto: Erich Echter (Archivfoto)

Plus Bei der Corona-Demo im vergangenen Dezember in Aichach ruft ein 36-Jähriger "Heil Hitler". Das hat nun strafrechtliche Konsequenzen für ihn.

Etwa 800 Menschen demonstrierten am 14. November 2020 auf dem Aichacher Volksfestplatz gegen Corona-Maßnahmen der Regierung und gegen die Maskenpflicht. Insgesamt lief die in Aichach höchst umstrittene Veranstaltung friedlich ab. Für einen 36-jährigen Teilnehmer hat sein Benehmen bei der Kundgebung nun allerdings juristische Folgen. Er hatte "Heil Hitler" gerufen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.