Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Corona-Infektion: Weiterer Todesfall im AWO-Heim in Aichach

Aichach
05.04.2020

Corona-Infektion: Weiterer Todesfall im AWO-Heim in Aichach

Im AWO-Seniorenheim in Aichach ist eine dritte Person an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben.
Foto: Erich Echter (Archiv)

Inzwischen sind sieben AWO-Bewohner in Aichach infiziert, drei sind gestorben. Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt auch im Landkreis weiter an.

Das Aichacher Krankenhaus bekommt in der Corona-Krise stetig mehr zu tun. Am Samstag waren es 16 Covid19-Patienten, die in der Klinik behandelt werden mussten. Das waren fünf mehr als am Freitag. Bis Sonntag stieg die Zahl auf 18 Patienten. Drei von ihnen mussten auf der Intensivstation beatmet werden. Schlechte Nachrichten kommen aus dem AWO-Seniorenheim in Aichach: Nach zwei Seniorinnen ist nun ein weiterer Bewohner gestorben. Sieben Bewohner sind aktuell positiv getestet.

Am Sonntag gibt es im Landkreis 171 Infizierte

Das geht aus den neuesten Mitteilungen hervor, die das Landratsamt am Wochenende vorlegte. Mit Stand vom Samstag waren im Wittelsbacher Land 165 Corona-Infektionsfälle registriert. Am Sonntag waren es 171. Insgesamt 80 von ihnen sind bereits wieder gesund und konnten aus der Quarantäne entlassen werden.

Wie berichtet, hat Dr. Andreas Ullmann seine Arbeit als Versorgungsarzt für den Landkreis aufgenommen. Er gehört nun dem großen Team des Katastrophenschutzes an, bei dem im Landkreis zur Bewältigung der Krise alle Fäden zusammenlaufen. In diesem Team unter Führung von Landrat Klaus Metzger befinden sich der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Friedrich Pürner, Dr. Ullmann, die Leitung der Kliniken an der Paar, Mitarbeiter des Landratsamtes, Vertreter der Polizeiinspektionen, der Kreisbrandrat und der Verbindungsoffizier der Bundeswehr im täglichen Austausch.

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.