Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Corona im Haus an der Paar: Inzwischen ist die Lage im Griff

Aichach
14.01.2021

Corona im Haus an der Paar: Inzwischen ist die Lage im Griff

Insgesamt neun Todesopfer hat die Corona-Pandemie im Haus an der Paar in Aichach gefordert.
Foto: Erich Echter (Archivbild)

Plus Im Haus an der Paar gab es neun Todesfälle. Heimleiterin Lolita Höpflinger schildert, wie die Einrichtung gegen die Ausbreitung des Coronavirus kämpfte.

Mitte November war der erste Bewohner positiv. Seither kämpft das Haus an der Paar in Aichach gegen das Coronavirus. Zunächst scheinbar erfolgreich. Anfang Dezember zeigte sich auch Leiterin Lolita Höpflinger eher zuversichtlich. Damals waren 16 der über 80 Bewohner und einer von 70 Mitarbeitern positiv getestet. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wurden Schnelltests eingeführt und die Mitarbeiter tragen seither durchgehend FFP2-Masken. Doch das Virus war am Ende stärker: Insgesamt neun Bewohner des Seniorenheimes sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Das konnten auch die ersten Impfungen im Landkreis, die im Haus an der Paar stattfanden, nicht verhindern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.