Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland plant keine neue Teilmobilmachung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Das erwartet die Besucher beim Stereostrand-Festival

Aichach
08.08.2019

Das erwartet die Besucher beim Stereostrand-Festival

Beim Stereostrand geht es am Wochenende an zwei Tagen ab. Die Vorbereitungen laufen.
Foto: Sebastian Richly

Plus Am Freitag und Samstag findet das Stereostrand-Festival statt. Warum Dicht & Ergreifend Aichach treu bleiben und welche Rolle das Modular spielt.

Eine Kreissäge bahnt sich akustisch ihren Weg über das weitläufige Festivalgelände. Ein Traktor transportiert die Aufbauten für den Backstagebereich, in dem die Bands sich auf ihre Auftritte vorbereiten. Egal ob Essensstand, Wickeltisch, der mehr eine große Kabine ist, oder die vielen selbst gebauten Brücken über die Bachläufe – beim Stereostrand-Festival in Aichach entsteht der Großteil in Eigenregie. Seit Montag sind mehr als 200 Helfer rund um das Gelände an der Paar im Einsatz. Es ist die Wiedergeburt eines Festivals, das 2015 letztmalig noch unter dem Namen Stereowald stattfand.

Beim Stereostrand in Aichach ist einiges geboten. Auch Familien kommen auf dem neuen Areal auf ihre Kosten. Veronika Stadlmaier vom Kernteam beantwortet im Vorfeld Fragen zum Stereostrand.

Video: Sebastian Richly

Stereostrand-Festival und Modular

Statt einem Wald erwartet die Festivalbesucher nun ein Strand mit Bademöglichkeiten und eigens gezimmerter Umkleidekabine. Am Freitag und Samstag erwarten die Veranstalter je rund 2500 Besucher, Karten gibt es keine mehr. Die Organisatoren sind die gleichen wie damals, dennoch hat sich einiges geändert, sagt Josh Stadlmaier vom Kernteam: „Der Aspekt der Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und dem wollen wir noch mehr Rechnung tragen.“ So setzen die Veranstalter auf wiederverwertbares Material und auf Regionalität: „Das gilt sowohl für die Wurst als auch für alles andere“, ergänzt Stadlmaier, der sich für das Aichach Festival auch einiges vom Modular in Augsburg abgeschaut hat: „Schon beim Stereowald haben wir uns Tipps geholt und wissen vom Modular, wie wichtig ein tolles Line-Up ist. Wir sind schon so etwas wie der kleine Bruder, aber wir wollen alle Altersschichten ansprechen und ein Festival für die Menschen in Aichach und Umgebung sein.“

„Dicht und Ergreifend“ rappte auf Bayerisch beim Stereowald-Festival im Aichacher Grubet 2015. In diesem Jahr sind die beiden Hip-Hopper beim Stereostrand-Festival am Start.
Foto: Maximilian James

Stereostrand: Das sagen die Headliner Dicht & Ergreifend

Von Indie über Jazz bis hin zu Punkrock und Hip-Hop – für alle Musikgeschmäcker ist auf drei unterschiedlichen Bühnen etwas dabei. Neben regionalen Acts sind auch Bands aus Hamburg und London am Start. The Angelcy kommt sogar den weiten Weg von Israel nach Aichach.

Musikalischer Höhepunkt am Samstagabend werden Dicht & Ergreifend sein. Die niederbayerische Band gibt es erst seit 2014. Die Hip-Hopper, deren Texte in bayerischer Mundart verfasst sind, standen schon 2015 in Aichach auf der Bühne. Damals noch recht unbekannt sind die Niederbayern mittlerweile eine große Nummer. In wenigen Wochen treten sie in der Münchner Olympiahalle auf. Als die Anfrage aus Aichach kam, mussten sie allerdings nicht lange nachdenken, wie Rapper Fabian Frischmann alias Lef Dutti erklärt: „Ich erinnere mich noch gut an unseren ersten Auftritt beim Stereowald. Die Atmosphäre war super und die Leute sehr nett. Die Besucher waren sehr herzlich und überhaupt nicht aufdringlich“, erinnert sich Frischmann, der das Stereostrand-Festival nicht nur auf der Bühne erleben möchte: „Wir wollen nicht nur spielen, sondern auch die Atmosphäre erleben. Darauf freuen wir uns.“

Auch die Besucher in Aichach dürfen sich freuen, und zwar auf „Wer schwankt hod mehr vom Weg“ – die neue Single von Dicht & Ergeifend. Frischmann: „Die haben wir erst einmal live gespielt. In Aichach sind wir dann eingespielt, das ist quasi eine Premiere.“

Lesen Sie auch den Artikel: Stereostrand-Festival: eine Party für Jung und Alt und den Artikel: Stereostrand-Festival 2019 in Aichach: Termin, Bands, Spielplan, Tickets sowie den Artikel: Stereostrand-Festival: Nicht nur Musikfans kommen auf ihre Kosten

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.