Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Die Aichacher Paartalia sucht auf Instagram den Fasching trotz Corona

Aichach
23.01.2021

Die Aichacher Paartalia sucht auf Instagram den Fasching trotz Corona

Da die Paartalia Aichach ihre Veranstaltungen 2021 coronabedingt leider absagen musste, findet für sie der Fasching in diesem Jahr auf Social Media statt – und die Community darf mitentscheiden.
Foto: Roland Hannak

Coronabedingt haben die Aichacher Faschingsgesellschaften ihre Veranstaltungen abgesagt. Die Paartalia ist jetzt auf Instagram aktiv und fordert die Zuschauer.

Die Faschingsgesellschaften Paartalia Aichach und Zell ohne See aus Griesbeckerzell haben schweren Herzens die Faschingssaison mitsamt aller geplanten Veranstaltungen coronabedingt abgesagt. Dennoch haben sich die Verantwortlichen vorgenommen, den Fasching trotz allem in dieser Saison nicht ganz zu vergessen. Die Paartalia Aichach hat sich eine virtuelle Suche nach dem verschwundenen Fasching einfallen lassen.

Stadthexe Pia macht sich mit ihrem Besen namens Bruchlandung auf, um den Fasching zu suchen. Alle Faschingsfans können sie dabei unterstützen. Bis zum 14. Februar wird jeden Sonntag auf dem Instagram-Profil der Paartalia ein neues Video veröffentlicht. Im ersten Teil, der vergangenen Sonntag veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie sich Pia auf die Suche macht.

Die Stadthexe Pia vermisst die alten Zeiten, den Fasching und die Auftritte – und macht sich kurzerhand mit ihrem Besen namens Bruchlandung auf die Suche nach dem Fasching.
Foto: Roland Hannak

Am Ende des Videos bittet sie die Zuschauer um Hilfe bei der Entscheidung, wo sie weitersuchen soll: im Zauberwald oder in Ägypten? 24 Stunden Zeit blieb den Zuschauern, um darüber abzustimmen. Die Wahl fiel auf den Zauberwald. Vielleicht versteckt sich der Fasching ja hier? Immerhin kennt er den Zauberwald aus der Paartalia-Saison 2018/2019.

Fasching: Jeden Sonntag ein neues Video von Paartalia

So wird auch am Sonntag, 24. Januar, und an den kommenden Sonntagen immer gegen 18 Uhr auf Instagram ein neues Video mit der Fortsetzung der Suche veröffentlicht. Ab da haben die Zuschauer jeweils 24 Stunden Zeit abzustimmen. Die Auflösung, ob und vor allem wo der Fasching schlussendlich gefunden werden konnte, gibt es am Faschingssonntag, 14. Februar, im letzten Video.

Auf eine Kaffeefahrt ins alte Theater ging es mit der Paartalia Show 2016/2017 Vorhang auf, Bühne frei. Als Nächstes sucht die Stadthexe Pia im Zauberwald.
Foto: Hermann Steiger

Mit der Aktion will der Faschingsverein "Freude verbreiten, so gut es eben geht", erklärt Paartalia-Präsident Peter Niesel. Außerdem können sich bei diesem Projekt einige Leute einbringen, die in einer normalen Faschingssaison immer eher im Hintergrund agieren, erzählt Niesel. Geplant hatte die Paartalia noch bis weit in den vergangenen Sommer hinein eine reguläre Saison. In der Hoffnung auf Stabilisierung der Infektionszahlen wurde von Juni bis August auch regulär trainiert und geprobt. Erst als es dann darum ging, sich um die Kostüme zu kümmern und folglich erhebliche Ausgaben angestanden hätten, kam man überein, dass die aktuelle Corona-Lage eine Faschingssaison nicht zulassen würde. Somit konnten laut Niesel noch rechtzeitig die Ausgaben begrenzt werden. Die Idee der virtuellen Faschingssuche sah ursprünglich noch einige frisch gedrehte Videos mit neuem Programm vor, welche allerdings durch die neuerlichen Lockdowns verhindert wurden.

Zell ohne See hat verschiedene Ideen zum Fasching trotz Corona

Norbert Bachmann von der Griesbeckerzeller Faschingsgesellschaft Zell ohne See hält einen virtuellen Fasching für eher schwierig, freut sich aber über jeden Einfall, der die Leute vom Thema Corona ablenkt, wie er sagt.

So etwas wird in dieser Faschingssaison nicht von der Ranzengarde von Zell ohne See zu sehen sein: akrobatische Flugeinlagen.
Foto: Alexander Hicker

Zell ohne See hat ebenfalls verschiedene Ideen für die Faschingssaison. Allerdings werden diese voraussichtlich erst ganz spontan umgesetzt. Dazu bleibt auch abzuwarten, was nach dem aktuellen Lockdown ab dem 15. Februar (Rosenmontag) erlaubt sein wird und was nicht, so Bachmann. Neben Ideen für die Griesbeckerzeller Schulen und Kindergärten, damit "die Kinder nicht zu kurz kommen", wie Bachmann betont, würde die Faschingsgesellschaft gerne eine "kleine Überraschung machen, falls möglich". Dies bedeutet ebenfalls, online etwas aktiver zu werden, verrät Bachmann.

Lesen Sie dazu auch:

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.