Newsticker
AfD-Kandidat Kaufmann fällt bei Wahl zum Bundestags-Vizepräsident durch
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach-Friedberg: „1000 Schulen für Afrika“: Machen Landkreis und Kommunen mit?

Aichach-Friedberg
12.09.2019

„1000 Schulen für Afrika“: Machen Landkreis und Kommunen mit?

Die von den Mitarbeitern des Landratsamts in Donauwörth finanzierte Schule in Namibia ist bereits fertig.
Foto: Stiftung Fly&Help

Plus Der Landkreis Aichach-Friedberg und die Kommunen diskutieren, ob sie sich an „1000 Schulen für Afrika“ beteiligen. Nur 50.000 Euro sind für eine Schule nötig.

Fluchtursachen bekämpfen, immer wieder hört man das in Sonntagsreden. Doch oft bleibt diese Phrase abstrakt. Eine, die will, dass etwa Afrikaner ein besseres Leben in ihrer Heimat führen können, ist Eva Ziegler aus Ebenried (Pöttmes). Sie ist Kreisrätin der Unabhängigen und setzt sich mit Nachdruck für das Projekt „1000 Schulen für Afrika“ ein. Dahinter steht die Stiftung Fly and help, die in Entwicklungsländern Schulen mithilfe von Spenden errichtet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.