Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Altötting-Wallfahrer legen 93 Kilometer zu Fuß zurück

Aichach-Friedberg
18.05.2016

Altötting-Wallfahrer legen 93 Kilometer zu Fuß zurück

Am Pfingstmontag zogen die Pilger über den Kapellplatz in die Altöttinger Basilika ein. Dabei trugen sie das Wahrzeichen der Gruppe 3 mit sich: die Unterbernbacher Marienfahne.
Foto: Ernst Treml

Zum 60. Mal wallfahrten Pilger aus ganz Bayern an Pfingsten nach Altötting. Darunter rund 350 Teilnehmer aus dem Wittelsbacher Land.

Aichach-Friedberg Unter dem Motto „Gib Frieden, Herr dem Menschen, den du geschaffen“ hatte die Legio Mariens zur 60. Pfingstfußwallfahrt nach Altötting eingeladen. Das kleine Jubiläum gab Anlass, sich an deren Ursprung zu erinnern. Nach dem Vorbild der bayerischen Herzöge und Kurfürsten, aber auch so mancher Münchener, die der Gottesmutter ein Versprechen gegeben hatten, machten sich im August 1957 zwölf Personen von elf bis 70 Jahren unter der Leitung von Pfarrer Karl Maria Harrer von der Münchener Mariensäule auf den Weg nach Altötting. Das Gepäck mussten sie trotz großer Hitze selbst tragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.