Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Kein Notarzt an Weihnachten: Mediziner schlagen Alarm

Aichach-Friedberg
03.01.2020

Kein Notarzt an Weihnachten: Mediziner schlagen Alarm

Immer weniger Mediziner melden sich zum Dienst als Notarzt. Immer öfter bleiben daher Schichten unbesetzt. So zuletzt an Weihnachten.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Plus In der Weihnachtsnacht war keiner der zwei Notarzt-Standorte im Kreis Aichach-Friedberg besetzt. Immer öfter gibt es Lücken im Dienstplan. Woran liegt das?

Wer den Notruf wählt, hofft vor allem eines: dass er schnell Hilfe bekommt. Doch wer im Landkreis Aichach-Friedberg einen Notarzt braucht, muss unter Umständen lange warten. Denn immer wieder können die Notarzt-Standorte in Aichach und Friedberg nicht besetzt werden, sprich: Es ist kein Notarzt vor Ort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.