Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Zwischen Abstand und Glühwein: Wie steht es um die Christkindlmärkte?

Aichach-Friedberg
21.10.2021

Zwischen Abstand und Glühwein: Wie steht es um die Christkindlmärkte?

Trotz Corona soll der Weihnachtsmarkt in Aichach in diesem Jahr wieder auf dem Stadtplatz stattfinden.
Foto: Erich Echter (Archivbild)

Plus Im vergangenen Jahr mussten wegen Corona die Weihnachtsmärkte in Aichach-Friedberg abgesagt werden. In diesem Jahr laufen Vorbereitungen. Allerdings nicht überall.

Sich im Handwerkerstadel auf dem Affinger Schloßplatz durch Filzarbeiten wühlen, auf dem Aichacher Stadtplatz ein Glas Glühwein schlürfen, einem Konzert im Wittelsbacher Schloss in Friedberg lauschen oder auf Gut Mergenthau bei der Waldweihnacht Greifvögel bewundern - fast zwei Jahre ist es inzwischen her, dass Besucher wie Aussteller zuletzt einen Weihnachtsmarkt in der Region genießen konnten. Wegen Corona konnte im vergangenen Jahr nichts davon stattfinden. In diesem Jahr sind die Regelungen zwar etwas lockerer als noch 2020, trotzdem stehen die Organisatoren vor großen Herausforderungen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.