Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Vor Gericht gelogen? Berufssoldat wird vom Zeugen zum Angeklagten

Aichach
06.08.2020

Vor Gericht gelogen? Berufssoldat wird vom Zeugen zum Angeklagten

Ein 21-jähriger Berufssoldat soll als Zeuge vor Gericht gelogen haben. Das bringt ihn in Aichach nun selbst auf die Anklagebank.
Foto: A. Kaya (Symbol)

Plus Ein 21-jähriger Berufssoldat soll als Zeuge vor Gericht gelogen haben. Das bringt ihn in Aichach nun selbst auf die Anklagebank.

Eine feuchtfröhliche Geburtstagsfeier vor rund zwei Jahren in einer Diskothek in Pöttmes hatte für einen 21-Jährigen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein Nachspiel. Zuerst musste er im Oktober vergangenen Jahres als Zeuge vor Gericht gegen das Geburtstagskind aussagen, das unter anderem wegen fahrlässiger Trunkenheit angeklagt war. Nun stand er selbst vor Gericht. Der Vorwurf: Er soll als Zeuge falsch ausgesagt haben, um seinen Freund vor einer Verurteilung zu bewahren. Ein Umstand spielte eine besondere Rolle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.