Newsticker
Konstituierende Sitzung des Bundestages: Schäuble mahnt rasche Änderung des Wahlrechts an
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindling-Pichl: Poetry-Slammer treten im Kreis Aichach-Friedberg gegeneinander an

Aindling-Pichl
14.10.2021

Poetry-Slammer treten im Kreis Aichach-Friedberg gegeneinander an

Selbst verfasste Texte tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einem Poetry Slam vor. Ein solcher findet am Freitag, 15. Oktober, auf Schloss Pichl in Aindling statt.
Foto: Fs Eventfotografie

Der Landkreis-Wettkampf im Kreis Aichach-Friedberg findet in drei Runden statt. Der Auftakt ist am Freitag auf Schloss Pichl, verbunden mit einem kleinen Markt.

Ein Wettkampf besonderer Art beginnt am Freitag, 15. Oktober, auf Schloss Pichl (Markt Aindling). Dort findet die erste Runde eines Landkreis-Battles, also Wettkampfs, im Poetry-Slam statt. Bei diesem literarischen Wettbewerb tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb einer bestimmten Zeit selbst verfasste Texte vor. Der Poetry-Slam beginnt um 20 Uhr. Bereits um 16 Uhr beginnt ein kleiner Markt auf Schloss Pichl, der auch noch am Samstag und Sonntag geöffnet ist.

Markt auf Schloss Pichl ist auch am Wochenende geöffnet

Am Freitag findet der Markt von 16 bis 20 Uhr statt, am Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 18 Uhr. Der Markt ist wegen der momentanen Auflagen kleiner als sonst. Geboten sind aber Stände, Trommeln, ein marokkanischer Händler und vieles mehr.

Bei dem Poetry-Slam kann dann alles geboten sein: Lustiges, Besinnliches, Worte und Musik, Pop und Politik, Slam und Poesie. Die Zuhörer und Zuhörerinnen küren anschließend den Sieger mit ihrem Applaus. Der Slam-Sieger bekommt eine Flasche Champagner und darf nächstes Jahr gegen die Gewinner der anderen Poetry- Slams antreten.

Weitere Poetry-Slams in Aichach und Friedberg

An drei Terminen über den Landkreis verteilt treten Poetry-Slammer im Wettstreit gegeneinander an: am Freitag, 15. Oktober, 20 Uhr, in Aindling, Schloss Pichl, Schloßstraße 6, am Donnerstag, 28. Oktober, um 20 Uhr in Aichach in der Grundschule Nord, Mozartstraße 1, und am Donnerstag, 11. November, um 20 Uhr in Friedberg in der Mensa der Mittelschule, Aichacher Straße 5. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen im Rahmen des Wittelsbacher Kultursommers ist frei. Wer selbst Lust hat, vor Ort zu slammen, kann sich per E-Mail an kultur@friedberg.de für seinen Wunschort anmelden.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.