1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aktenzeichen Aindling ungelöst

23.11.2017

Aktenzeichen Aindling ungelöst

In Aindling wird „Aktenzeichen Aindling ungelöst – Der Kornkreismord“ gezeigt – parallel zu einem Menü.
Bild: Johann Eibl

Zum Menü wird ein Kornkreismord aufgeklärt

In Aindling wird in diesem Jahr ein Theater der etwas anderen Art gezeigt. Es trägt den Titel „Aktenzeichen Aindling ungelöst – Der Kornkreismord“. Die Volksbühne will am ersten und am zweiten Adventswochenende ihre Gäste nicht nur mit einem Spiel, sondern auch kulinarisch verwöhnen. Die Gastwirtschaft Moosbräu serviert dazu jeweils zwischen den Akten ein Drei-Gänge-Menü, das im Eintrittspreis enthalten ist.

Trotz des ernsten Titels darf herzlich gelacht werden und das Publikum ist aufgefordert, bei der Mördersuche kräftig mitzuraten, wofür auch eine Belohnung ausgelobt ist. Los geht’s am Samstag, 2. Dezember, und am Sonntag, 3. Dezember. Am darauffolgenden Wochenende, 8. bis 10. Dezember, stehen von Freitag bis Sonntag drei weitere Aufführungen an. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19 Uhr, sonntags bereits um 18 Uhr. (jeb)

Karten gibt es in der Gaststätte Moosbräu, Telefon 08237/205.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kids_and_Company_Kiga_Eroeffnung_GZ_Apr19_4(1).tif
Baar

Das sind die Pläne für die neue Kinderkrippe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen