Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aufträge in Millionenhöhe vergeben

23.04.2015

Aufträge in Millionenhöhe vergeben

Für den Neubau des Gymnasiums in Mering hat der Kreistag verschiedene Arbeiten vergeben.
Bild: Peter Stöbich

Kreisbauausschuss vergibt Arbeiten

Viel Geld in kurzer Zeit haben die Mitglieder des Kreistags beziehungsweise des Bauausschusses bei ihrer Sitzung ausgegeben. Die Vergaben einiger Auftragsarbeiten für laufende Projekte waren lediglich Formsache ohne lange Diskussion. Eines der teuersten aktuellen Bauvorhaben ist das Gymnasium in der Marktgemeinde Mering; dafür wurden die Gewerke Lüftung und Elektroinstallation europaweit ausgeschrieben.

Landrat Klaus Metzger wies darauf hin, dass in beiden Fällen einheimische Unternehmen zum Zug kamen. An die Firma HET aus Merching wurde die Elektroinstallation zum Bruttoangebotspreis von fast 1,28 Millionen Euro vergeben. Den Zuschlag für das Gewerk Lüftung erhielt die Friedberger Firma Schuster für 1,16 Millionen Euro; sie wird im ersten Bauabschnitt auch die Wartung für fünf Jahre übernehmen. Die Gebäudetechnik für das Gymnasium übernimmt die Augsburger Firma Sauter-Cumulus für 290000 Euro, das Gewerk Heizung geht an die Firma Poschinger aus Thyrnau für 360000 Euro.

Bei der dreizügigen Erweiterung der Realschule in Affing-Bergen ging es um die Bauvergabe für Dachabdichtungsarbeiten. Hierfür wurde das wirtschaftlichste Angebot vom Unternehmen Dachtechnik-Systeme aus Bergkirchen abgegeben. (stö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren