1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Autofahrer brettert mit 2,7 Promille über Kreisverkehr

Aichach

08.09.2019

Autofahrer brettert mit 2,7 Promille über Kreisverkehr

Ein Autofahrer ist in Aichach-Nord geradeaus über den dortigen Kreisverkehr gebrettert. Anschließend überschlug er sich. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein 48-jähriger Autofahrer bretterte in Aichach-Nord geradeaus über einen Kreisverkehr und überschlug sich. Den Grund dafür fand die Polizei schnell heraus.

Ein 48-jähriger Mann hat am Freitagabend gegen 23 Uhr den Kreisverkehr an der Mozartstraße in Aichach-Nord geradeaus überfahren.

Auto überschlägt sich am Kreisverkehr nahe Unterwittelsbach

Der Mann kam auf der Kreisstraße AIC 30 von Unterwittelsbach und war in Richtung Aichach unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, prallte er gegen einen Betonpfeiler, überschlug sich und landete mit seinem Auto in einer Hecke am Rand des Kreisverkehrs. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Rettungswagen bringt Autofahrer ins Krankenhaus Aichach

Der aus Bobingen (Landkreis Augsburg) stammende 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Aichacher Krankenhaus gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Polizei stellt Führerschein des Mannes sicher

Wie sich laut Polizei vor Ort herausstellte, war der Mann betrunken. Die Beamten ermittelten einen Promillewert von über 2,7 Promille. Sie stellten seinen Führerschein sofort sicher. Die Freiwillige Feuerwehr Aichach war ebenfalls vor Ort. (nsi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren