Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Dachau: Jugendliche zünden Mülltonnen an

Polizei

18.03.2020

Dachau: Jugendliche zünden Mülltonnen an

Die Polizei konnte die Jugendlichen ausfindig machen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Drei Jugendliche haben in der Nacht zum Mittwoch mehrere Mülltonnen in Dachau angezündet.

Wegen brennender Mülltonnen musste die Dachauer Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch mehrmals ausrücken. Wie die Polizei Dachau mitteilte, gingen im Minutentakt Notrufe ein. Gegen 00.30 Uhr fing es an: Eine Anwohnerin bemerkte eine brennende Mülltonne an der Brunngartenstraße. Sie rief die Feuerwehr, die das Feuer schnell löschen konnte.

Mülltonnenbrand: Ein Zeuge sah drei Jugendliche

Kurze Zeit später meldeten weitere Anrufer Mülltonnenbrände in der Ludwig-Dill-Straße und Carl-Olaf-Petersen-Straße. Dort sah ein Zeuge drei Jugendliche wegrennen. Wiederum löschte die Feuerwehr, während die Polizei nach den Tätern fahndete. Zwei Jugendliche wurden gleich im Anschluss festgenommen, ein dritter wurde nachträglich ermittelt. Es handelt sich um zwei 18-Jährige und einen 19-Jährigen. Insgesamt wurden sechs Mülltonnen beschädigt. (mswp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren