1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Das neue Schützenheim ist fast fertig

Verein

10.09.2019

Das neue Schützenheim ist fast fertig

Das neue Schützenheim in Gundelsdorf ist bald fertig. Die Wettkämpfe im Herbst kann der Schützenverein dort allerdings noch nicht austragen.
Bild: Josef Mörtl

In Gundelsdorf gehen die Bauarbeiten dem Ende entgegen

Die neue Gundelsdorfer Schießarena mitten im Ortskern steht. Die Baumaßnahmen des 20 mal 30 Meter großen Schützenheimes gehen allmählich dem Ende entgegen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am Wochenende hat der Schützenverein bereits das Gelände rund um das Gebäude eingeebnet und die Noppenfolie am Sockel mit Kies eingebaut. Und noch immer sind täglich fleißige Helfer auf der Baustelle in dem Pöttmeser Ortsteil anzutreffen.

Trotzdem haben die Tagbergschützen vorsichtshalber die Wettkämpfe in der Oberbayernliga West im Herbst alle nach auswärts verlegt. Für die Gundelsdorfer Schützen dürfte der Auftakt in der neuen, vereinseigenen Schießarena am 12. Januar sein. Der absolute Kracher findet dann am 1. März im neuen Jahr statt. Dann treffen die Tagbergschützen an den neuen Schießständen zum Ende der Wettkämpfe in der Oberbayernliga West nur mit Mannschaften aus dem Schützengau Pöttmes zusammen. Es sind dies die Bayernliga-Absteiger Donauperle Bergheim und Winterlust Staudheim sowie der Aufsteiger aus der Bezirksoberliga, die Eichenlaubschützen aus Unterstall bei Neuburg. Da dürfte die Arena aus allen Nähten platzen. (möd-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren