Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Der FCI ehrt seine Gründungsmitglieder

29.07.2010

Der FCI ehrt seine Gründungsmitglieder

Die Gründungsmitglieder des FC Igenhausen wurden im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen ausgezeichnet. Ganz rechts stellvertretender Landrat Rupert Reitberger, der aus Igenhausen kommt. Foto: Stephanie Kastner
Bild: Stephanie Kastner

Hollenbach-Igenhausen Seine Gründungsmitglieder ehrte der FC Igenhausen im Rahmen seines Festwochenendes zum 40-jährigen Bestehen (wir berichteten).

Ausgezeichnet wurden 50 Personen:

Josef Aechter, Maximilian Arzberger, Xaver Arzberger, Josef Bartl sen., Josef Baur, Johann Birkl, Johann Breitsameter, Walter Breitsameter, Georg Büchele, Georg Büchl, Martin Eberle, Leonhard Egger, Martin Egger, Rudi Fitz, Hubert Golling, Martin Golling, Anton Greppmeir, Xaver Gutmann, Franz Haimer, Josef Higl, Johann Hofmann, Helene Höß, Jakob Höß, Xaver Karl, Alois Kastl, Josef Kienmoser, Xaver Kienmoser, Johann Kistler, Rainer Kühnl, Theresia Kühnl, Josef Lesti, Gregor Marb, Franz Müller, Johann Müller, Johann Nefzger, Andreas Öfele jun., Andreas Öfele sen., Johann Palleis, Konrad Palleis, Michael Palleis, Adolf Reitberger, Georg Reitberger, Rupert Reitberger, Leonhard Schmid, Xaver Schwaiger, Benedikt Schweizer sen., Matthias Schweizer, Michael Schweizer, Josef Stocker und Michael Winterle.

80 weitere Ehrungen

Weitere 80 Mitglieder wurden im Rahmen des Festes für 20- oder 30-jährige Zugehörigkeit zum FC Igenhausen ausgezeichnet. (iek)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren