Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Drei Grüne kandidieren für Inchenhofener Gemeinderat

Kommunalwahl 2020

20.01.2020

Drei Grüne kandidieren für Inchenhofener Gemeinderat

Die Grünen wollen in den Inchenhofener Gemeinderat, hier das Rathaus. (Archivfoto)
Foto: Helene Monzer

Plus In Inchenhofen gibt es mit Bündnis 90/Die Grünen nun eine vierte Liste. Mindestens einen Sitz wollen sie in der Kommune erringen.

Der Wahlkampf in Inchenhofen wird bunter. Die neue Ortsgruppe Bündnis 90/Die Grünen will ebenfalls einen Sitz im Gemeinderat haben. Bei der Nominierungsversammlung am Sonntagabend bewarben sich drei Kandidaten.

Landratskandidat und Kreisvorsitzender Stefan Lindauer leitete die Wahl, die beim designierten Vorsitzenden der Ortsgruppe, Rolf Jüngst, daheim stattfand. Drei Besucher nahmen daran teil.

Zwanglos versammelten sich Kandidaten und Besucher, darunter ein Kandidat des Bürgerwillens’84, am Küchentisch. Das Ziel der Ortsgruppe beschreibt Jüngst so: „Wir wollen mitwirken und auch in den Gemeinderat gewählt werden.“

Bei Entscheidungen soll Klima- und Umweltschutz eine Rolle spielen

Dort wollen sich die Grünen dafür einsetzen, dass bei Entscheidungen auch darüber diskutiert wird, welchen Einfluss sie auf Klima- und Umweltschutz haben. Jüngsts Ehefrau Claudia ergänzt: „Wir wollen eine gute Transparenz in die gemeindlichen Entscheidungen bringen.“

Dem Kreisvorsitzenden Stefan Lindauer ist darüber hinaus eine gute Vernetzung zwischen den Orten im Landkreis wichtig. Mit Blick auf die aktuellen Umfragewerte der Grünen in Bayern ist Lindauer optimistisch: „Wenn noch drei Prozent von der CSU rüberwandern, könnte sich das Blatt wenden.“ Im Wittelsbacher Land sei man auf jeden Fall motiviert, betonte er. „Es rührt sich einiges im Landkreis und wir werden in den Kommunalparlamenten gut vertreten sein.“

Das Ziel ist mindestens ein Sitz

Mindestens einen Sitz im Gemeinderat streben die Grünen in Inchenhofen an. Während der kommenden sechs Jahre wolle die Ortsgruppe Inchenhofen, die zum Ortsverband Aichach gehört, etwas aufbauen und junge Leute nachziehen, sagt Rolf Jüngst. „Wir machen den ersten Schritt“, sagt er über die drei Mitglieder der Ortsgruppe, die auch gleichzeitig die Kandidaten sind. Alle drei Bewerber stammen aus dem Ortsteil Sainbach. Um möglichst keine Stimme zu verschenken, beschlossen die drei Wahlberechtigten eine Dreifach-Nennung für jeden Kandidaten auf der Liste.

Die Inchenhofener Ortsgruppe der Grünen/Bündnis 90 will in den Gemeinderat: (von links) Kreisvorsitzender und Landratskandidat Stefan Lindauer, Eva Manzl, Claudia Jüngst und Rolf Jüngst.
Foto: Gerlinde Drexler

Die Kandidaten:

1. Eva Manzl, 57 Jahre, Diplom-Designerin.

2. Rolf Jüngst, 56 Jahre, Technischer Verwaltungsangestellter.

3. Claudia Jüngst, 56 Jahre, Augenoptikerin. (drx)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren