1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Edith Lotter vereidigt

Stadtrat

29.10.2016

Edith Lotter vereidigt

Wechsel auf dem Sitz der FDP

Vollzogen wurde jetzt der Wechsel auf dem Sitz der FDP im Stadtrat: Edith Lotter ist Nachfolgerin von Raphael Gutmann. In der Sitzung legte die 66-jährige Ärztin und Psychotherapeutin ihren Amtseid ab. Bürgermeister Klaus Habermann begrüßte Lotter mit Blumen: „Ich freue mich auf eine gute, kollegiale Zusammenarbeit.“ Die 66-Jährige nimmt den Platz ein, den vor Gutmann ihr Ehemann Erwin Lotter von 2002 bis 2014 inne hatte. Der Mediziner und Bundestagsabgeordnete ist 2014 an einer schweren Erkrankung gestorben.

In der Sitzung wurde nun die Verabschiedung Gutmanns nachgeholt. Im September war er wegen der Geburt seines ersten Kindes verhindert gewesen. Nun gratulierte Habermann zur Geburt des Sohnes Henry. Raphael Gutmann war 2014 noch als Raphael Wimmer mit 24 Jahren in den Stadtrat gewählt worden. Aus beruflichen und familiären Gründen – die Familie lebt in Unterföhring – gab er sein Mandat zurück. Gutmanns Zeit als Stadtrat sei ein „kurzes, aber angenehmes Gastspiel“ gewesen, sagte Habermann. Gutmann selbst stellte fest: „Es war eine spannende Zeit.“

neu besetzt Der Wechsel hat Veränderungen in den Ausschüssen zur Folge. Lotter setzt die Fraktionsgemeinschaft mit der Christlichen Wählervereinigung (CWG) und dem Bündnis Zukunft Aichach (BZA) fort. Im Finanz- und im Stiftungsausschuss erhält Erol Duman (BZA) einen Sitz. Vertreter ist Erich Echter (CWG). Lotter übernimmt Echters Sitz im Rechnungsprüfungsausschuss. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren