Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Endlich fallen erste Masken in Aichach: Das tut gut

Endlich fallen erste Masken in Aichach: Das tut gut

Kommentar Von Carmen Jung
18.02.2021

Die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen wie dem Aichacher Stadtplatz gilt im Landkreis nicht mehr. Es ist ein Grund zum Aufatmen. Ein wenig jedenfalls.

Es fühlt sich ungewohnt an, fast ein wenig verboten: ohne Maske am Donnerstag kurz nach 8 Uhr über den Aichacher Stadtplatz zu laufen. Das komische Gefühl verstärkt sich, weil die anderen vereinzelten Passanten brav Masken tragen. Es hat sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht herumgesprochen: Die Maskenpflicht ist hier aufgehoben.

Wie sinnvoll sind Masken auf einem leeren Stadtplatz in Aichach?

Seit Ende Oktober musste jeder auf dem Aichacher Stadtplatz Maske tragen. Auch wer die Corona-Maßnahmen grundsätzlich befürwortet und bereitwillig mitträgt: In diesem Fall stellte sich schon hin und wieder die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieses Gebots. Erst recht, seit Mitte Dezember die meisten Geschäfte schließen mussten und auch noch die Maskenpflicht nach 18 Uhr eingeführt wurde. Es war wenig bis gar nichts los. Vor allem in den Abendstunden. Wen gilt es zu schützen, wenn keiner da ist? Doch zugegeben: Eine Differenzierung wäre zu kompliziert geworden. Also akzeptierte die große Mehrheit der Menschen auch diese Maßnahme bereitwillig.

Die Befreiung von der Maske ist ein Vorgeschmack

Dass wir alle nun keine Maske mehr auf dem Stadtplatz tragen müssen, außer wir kaufen auf dem Wochenmarkt ein, ist eine Belohnung. Es ist eine erste Lockerung, ein Vorgeschmack auf bessere Zeiten. Und das fühlt sich richtig gut an. Endlich frei durchatmen, endlich wieder Gesichter sehen, endlich wieder Bekannte auf den ersten Blick erkennen. Das ist ein erster Schritt. Leider nur ein kleiner. Bis zu einem echten Befreiungsschlag ist es noch ein weiter Weg.

Lesen Sie dazu den Bericht: Die Maskenpflicht auf dem Stadtplatz ist aufgehoben

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren