1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Es werden wieder Sprachpaten gesucht

Soziales

31.10.2017

Es werden wieder Sprachpaten gesucht

Sie sind schon "Sprachpaten"  - nun sucht der Landkreis weitere Freiwillige, die sich für Kinder engagieren wollen. Archivbild
Bild: Landratsamt/Kratzer

Die nächsten Schulungstermine für Interessierte aus dem Landkreis sind im November. Was ihre Aufgaben sind

Aichach-Friedberg Für das Projekt „Sprachpaten“ werden neue Freiwillige gesucht. Sprachpaten sind Männer und Frauen, die Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund helfen, Deutsch zu lernen – ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie unterstützen Kinder und Jugendliche, die keine oder nur wenige Deutschkenntnisse haben und erst seit Kurzem in Deutschland sind.

Mehrere Schulen im Landkreis freuen sich über Unterstützung: die Grund- und Mittelschulen in Aichach und Stätzling, die Grundschulen Adelzhausen-Tödtenried, Inchenhofen und Aichach-Ecknach sowie die Vinzenz-Pallotti-Förderschule in Friedberg.

Jeder Sprachpate betreut laut Mitteilung mindestens ein Kind. Er geht einmal in der Woche an die Schule und übt eine Schulstunde mit seinem „Patenkind“. Sprachpaten helfen dem Kind dabei, Freude am Deutschlernen zu entwickeln und ganz alltägliche Begriffe zu lernen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig

Die Paten brauchen keine Vorkenntnisse. In Absprache mit dem Klassenlehrer wird festgelegt, wie lange ein Kind unterstützt wird.Vor ihrem Einsatz werden die Sprachpaten an zwei Abenden geschult. Die Schulungstermine für Friedberg sind für Dienstag, 14. und 21. November, geplant, jeweils 18 bis 20 Uhr. Gesucht werden speziell Menschen mit Migrationshintergrund, die aus eigener Erfahrung wissen, worauf es ankommt und sich in die Kinder und Jugendlichen einfühlen können. (AN)

Kontakt Wer Sprachpate werden möchte, meldet sich bitte bei der Projekt-Koordinatorin des Kreisjugendrings, Sabine Grandel, 0821/25929360.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Luftbild_August_2018(1).tif
Gemeinderat

Streit um Container-Siedlung der Firma Durach in Sand

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen