Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Feuer in Maschinenhalle: Brand in Paar ist gelöscht

Kühbach-Paar

11.08.2020

Feuer in Maschinenhalle: Brand in Paar ist gelöscht

Eine landwirtschaftliche Lagerhalle ist am Dienstagmorgen in Paar in Brand geraten.
Bild: Erich Echter

In Kühbach im Ortsteil Paar ist in einer Maschinenhalle aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. 250 Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.

Am Dienstagmorgen ist in der Gemeinde Kühbach im Landkreis Aichach-Friedberg eine Maschinenhalle in Brand geraten. Noch ist unklar, wann das Feuer genau ausgebrochen ist. Der Notruf ging um 5.18 Uhr bei der Polizei ein. Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr an, um den Brand am südwestlichen Rand des Ortsteils Paar zu löschen. Die Flammen waren weitum sichtbar.

Polizei: Weder Menschen noch Tiere vom Brand betroffen

Wie die Polizei später mitteilte, bestand keine Gefahr für die Bevölkerung. Kurz vor 7 Uhr wurde gemeldet, das Feuer sei unter Kontrolle. Die angrenzenden Gebäude konnten vor den Flammen gerettet werden. Ersten Erkenntnissen zufolge sind weder Personen noch Tiere verletzt worden.

Brand in Kühbach: 250 Feuerwehrleute kämpfen in Paar gegen die Flammen

Diese landwirtschaftliche Halle ist am Dienstagmorgen in Paar bei Kühbach in Flammen aufgegangen.
Bild: Erich Echter

Insgesamt waren nach Auskunft von Michael Jakob, Pressesprecher beim Polizeipräsidium in Augsburg, 250 Feuerwehrleute vor Ort, um gegen den Großbrand zu kämpfen. Sie wurden aus dem gesamten Umfeld hinzugezogen. Die Feuerwehren in Aichach und Schrobenhausen waren mit ihren Drehleitern vertreten. Sie leisteten so eine wertvolle Hilfe, um zu verhindern, dass die Flammen auf weitere Gebäude übergreifen. Am meisten gefährdet war ein Stadel in nur einem halben Meter Entfernung.

Feuer in Maschinenhalle: Brand in Paar ist gelöscht

Kriminalpolizei ermittelt an der Brandstelle im Ortsteil von Kühbach

Die brennende Maschinenhalle hatte eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Darin befand sich unter anderem eine Erntemaschine. Der Schaden, den die Flammen angerichtet haben, ist immens. Die Höhe wird derzeit ermittelt. Die Kriminalpolizei befindet sich bereits vor Ort. Was die Ursache des Feuers anbelangt, gibt es noch keine Erkenntnisse. Die Feuerwehren sind derzeit noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Lesen Sie hier mehr zu den Hintergründen des Einsatzes: Feuer in Paar: So schnell brennt die Maschinenhalle nieder

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren